Vorbeugende Wirkung

10. Oktober 2017 14:43; Akt: 10.10.2017 14:43 Print

1 Stunde Sport pro Woche schützt vor Depressionen

Regelmässige Bewegung hilft nicht nur, körperlich fit zu bleiben. Laut Forschern sorgt sie auch dafür, trübe Gedanken dauerhaft auf Abstand zu halten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es lohnt sich, in Bewegung zu bleiben: Wie ein internationales Forscherteam im «American Journal of Psychiatry» berichtet, schützt bereits eine Stunde Sport pro Woche vor Depressionen.

Umfrage
Leiden Sie oder ein Bekannter an Depressionen?

Konkret hat das Team um Samuel Harvey vom Black Dog Institute der University of New South Wales in Australien nachgewiesen, dass körperliche Anstrengung sowohl die Symptome einer Depression verbessern als auch einer solchen vorbeugen kann.

Grosse Datenmenge

Für die Studie beobachteten die Forscher 33'908 Erwachsene, die zwischen 1984 und 1997 an der sogenannten HUNT-Studie teilgenommen hatten, eine der grössten und umfassendsten Gesundheitsuntersuchungen, die jemals durchgeführt wurden.

Darin waren gesunde Männer und Frauen unter anderem danach befragt worden, wie oft und wie intensiv sie sich innerhalb einer Woche bewegten. In den folgenden 11 Jahren wurden sie zudem nach dem Auftreten von Depressionen oder Angststörungen befragt.

Zahlen sprechen für sich

Ergebnis: Teilnehmer, die zu Beginn der Studie überhaupt keinen Sport betrieben, hatten ein um 44 Prozent höheres Risiko, eine Depression zu entwickeln, als diejenigen, die sich ein bis zwei Stunden pro Woche bewegten. Bereits eine Stunde Bewegung pro Woche reduzierte das Risiko für eine Depression um 12 Prozent. Keine Auswirkungen hatte Bewegung dagegen auf das Auftreten einer Angst-Störung.

«Die Erkenntnisse sind spannend, weil sie zeigen, dass auch eine relativ geringe Menge an Bewegung einen deutlichen Schutz vor Depressionen bieten kann», so Harvey in einer Mitteilung zur Studie.

(fee)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Die Optimisten am 10.10.2017 14:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Raus, bei jedem Wetter

    Sehr empfehlen kann ich den täglichen, längeren Spaziergang. Aber wirklich täglich, bei jedem Wetter. Bei Hudelwetter eben mit Pelerine, denn auch ein Regenspaziergang hat ganz spezielle Reize. Seitdem wir das mit der ganzen Familie durchziehen, sind alle ausgeglichener.

    einklappen einklappen
  • Spaniel am 10.10.2017 15:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Depressionen

    Depressionen nehmen leider vermehrt zu. Eine schreckliche Krankheit die von vielen Menschen immer noch verniedlicht werden. Bald kommen wieder noch kürzere Tage und die Feiertage. Keine gute Zeit für diese Menschen die an dieser Krankheit leiden.

    einklappen einklappen
  • SJthecat am 10.10.2017 15:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann lernt ihr es endlich

    Es wird Zeit, dass diese Krankhwit endlich mal gesellschaftstauglich wird. Mein ehemaliger Chef hat mir sehr lange Zeit vorgeworfen, ich würde doch nur mehr Freizeit wollen. Ob er es am Schluss wirklich akzeptiert hat oder bloss toleriert, weiss ich bis heute nicht. Wöre ich nicht Lehrling gewesen, hätte ich bestimmt die Stelle verloren. Die meisten Menschen sehen es einfach nicht als Krankheit und tun es ab als "jeder hat mal schlechte Laune". Das ist einfach nicht wahr!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sport am 12.10.2017 22:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luna

    Bin selbst betroffen . Es ist gar nicht einfach für Betroffene Menschen die Energie zusammen nehmen , und sich bewegen . Oft ist es auch schwer viele andere Sachen zu erledigen . Am besten geht das in einer Gruppe. Und nicht gefragt wird warum bist du so ? Sondern schön das du da bist ! Und nicht Menschen nach der Fassade bemustern . Also gemeinsam Sport treiben macht mehr Spass .

  • Lukas I. am 12.10.2017 12:36 Report Diesen Beitrag melden

    Daten werden verkauft

    Der Chat Bot ist nur benutzbar mit einem Facebook Account! Schön, dass nun Zuckerberg auch noch offensichtlich Daten von Menschen sammelt die Hilfe brauchen und an einer Krankheit leiden... Sowohl die Firma die den Bot anbietet als auch Facebook sollten sich wirklich zutiefst schämen!

  • Nemi am 11.10.2017 20:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht lustig...

    besonders jetzt, wo es wieder kälter und die Tage kürzer werden. Leide seit Kindheit unter Depressionen, geht nicht mehr ohne Antidepressiva...Wissen aber nur ganz wenige Leute, gebe mich gegen aussen fröhlich und aufgestellt, da die wenigsten für meine Krankheit Verständnis haben und ich es Leid bin, mich dafür rechtfertigen zu müssen, wieso ich mich nicht zusammenreissen könne, anderen Menschen gehe es schlechter als mir usw. Treibe sehr viel Sport und es ist für mich tatsächlich ein sehr befreiendes Gefühl wenn ich trainiere. Es lenkt mich von meiner Gedankenwelt ab und für einen kurzen Moment fühle ich mich dann frei und kann atmen... Never give up!

    • Banban am 12.10.2017 12:29 Report Diesen Beitrag melden

      wieso

      hat ein Kind Depressionen? Von was kann ein Kind deprimiert werden?

    • Betroffene am 12.10.2017 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Banban

      Das kommt darauf an was es für eine Kinderstube hat . Wenn nur gestritten wird keine Zeit fürs Kind . Kein Interessen von den Eltern .... ganz kleine Dinge , und verschiedene Sachen können was grosses geben . Oder wenn Eltern schon selber betroffen sind . Nicht jedes Kind bekommt ein verständnisvolles Elternhaus .

    einklappen einklappen
  • F. Rage am 11.10.2017 14:40 Report Diesen Beitrag melden

    viel wichtiger ist..

    was sind das für Schuhe auf dem 1. Bild?

    • F. Rage am 11.10.2017 15:33 Report Diesen Beitrag melden

      Daumen runter

      aber keine Antwort? Ja Depressionen sind schlimm, hatte ich auch lange, bin drüber weggekommen, alles wieder gut. Trotzdem wüsste ich gerne was das für Schuhe sind.

    • Kokolores am 12.10.2017 12:32 Report Diesen Beitrag melden

      Antwort

      nicht ganz die gleichen aber fast: Nike Air Max Thea Print Trainers Triple Red :-) Nach Fashion darf immer gefragt werden

    einklappen einklappen
  • Avocado 15 am 11.10.2017 12:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weniger Stress und Erwartungen

    Menschen mit Depressionen müssen sich leider heutzutage immer noch verstellen,weil die Krankheit,und das ist sie,von anderen leider immer noch nicht als solche akzeptiert wird und die Betroffenen oft auch als Faulpelze und Simulanten abgestempelt werden.Davon betroffen sind zum Beispiel auch Angst und Panikstörungen,aber natürlich auch andere psychische Erkrankungen. Alle wollen heute offen und fortschrittlich sein,leben aber im Bezug von psychischen Erkrankungen noch auf dem Mond...Vielen ist nicht bewusst,dass es jeden mal treffen kann..Und klar,ist Bewegung und frische Luft gut und gesund,schützt aber meiner Meinung nach nicht vor psychischen Erkrankungen...Das muss man für jede Person individuell beurteilen,was dem einen nützt,bringt dem anderen vielleicht gar nichts