Männer, Hintern hoch!

09. Dezember 2016 19:42; Akt: 09.12.2016 19:42 Print

Regelmässiger Sport macht die Spermien fit

Sich zum Training aufzuraffen ist nicht immer leicht. Doch gerade Männer mit Kinderwunsch sollten ihren inneren Schweinehund überwinden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für all jene Männer, die sich Nachwuchs wünschen, haben deutsche Forscher einen wichtigen Tipp: Bewegt euch! Ihre Studie hat gezeigt, dass schon ein paar Wochen regelmässiger Sport die Qualität des Spermas verbessert.

Umfrage
Liebe Männer, wie halten Sie es mit Sport?
22 %
14 %
11 %
10 %
22 %
21 %
Insgesamt 272 Teilnehmer

Konkret hatte das Team um Behzad Hajizadeh-Maleki von der Justus-Liebig-Universität in Giessen untersucht, wie intensiv der Sport sein muss, um einen Effekt auf die Spermienqualität zu haben.

Schweiss und Spermaproben

Dafür teilten die Forscher 261 gesunde Männer in vier Gruppen ein, wobei eine als Kontrollgruppe diente. Die anderen mussten schwitzen. Die Teilnehmer der ersten sollten während 24 Wochen ein moderates Training absolvieren, die der zweiten Gruppe ein intensiveres. Die Probanden der dritten Gruppe traten zum Intervalltraining an. Zudem stiegen alle Männer drei- bis viermal in der Woche aufs Laufband.

Während der gesamten Zeit kontrollierten die Forscher ausserdem die Qualität des Spermas.

Auspowern muss nicht sein

Die Auswertung der Daten zeigte: Bei allen Sport treibenden Männern verbesserte sich die Qualität des Spermas verglichen mit der Kontrollgruppe. So erhöhte sich etwa die Spermienkonzentration. Weiter waren die Spermien beweglicher und schlossen auch punkto Morphologie besser ab.

Laut Hajizadeh-Maleki und seinen Kollegen zeigten insbesondere die Spermiogramme der nur moderat trainierenden Männer Verbesserungen. In dieser Gruppe hielten die Effekte auch länger an als in den härter trainierenden Gruppen. Während deren Werte nach einem siebentägigen Trainingsstopp rückläufig waren, sah es bei den moderaten Sportlern deutlich besser aus.

Das zeige, so die Forscher im Fachjournal «Reproduction», dass ein sportlicher Lebensstil bei Kinderwunsch positiv sei.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mike am 09.12.2016 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überflieger

    kein Sport überhaupt nicht. und trotzdem ein Sprietz 2 treffe hallo zwillinge.

  • Patrick am 09.12.2016 23:30 Report Diesen Beitrag melden

    Und das Geld für die Kinder?

    Haben die schlauen Forscher auch eine Lösung, wie man das Geld für die Kinder aufbringt?

  • Martin am 09.12.2016 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mein leben - meine Entscheidung

    und nächste Woche kommt ne Studie die das Gegenteil feststellt. egal wie mans macht ist es falsch ;-) lebt eurer eigenes Leben und lasst euch nix erzählen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Patrick am 09.12.2016 23:30 Report Diesen Beitrag melden

    Und das Geld für die Kinder?

    Haben die schlauen Forscher auch eine Lösung, wie man das Geld für die Kinder aufbringt?

  • Spaniel am 09.12.2016 23:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top Fit

    Spaniel geht täglich Gassi - deshalb topfit und keine Hundelady ist vor ihm Sicher ! :-)

  • Frank am 09.12.2016 23:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vater

    Ne Danke, ich habe bereits 2 Kinder. Mehr muss nicht sein ;-)

  • Mike am 09.12.2016 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überflieger

    kein Sport überhaupt nicht. und trotzdem ein Sprietz 2 treffe hallo zwillinge.

  • Italo Macho am 09.12.2016 21:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein problem

    Ich hab noch jede geschwängert.

    • Polizist am 11.12.2016 00:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Italo Macho

      Hoffentlich bezahlen Sie dann auch die Alimente, denn ansonsten stehe ich bald vor ihrer Tür und führe Sie dem entsprechendem Amt vor.

    einklappen einklappen