So gemein

17. Juli 2017 12:02; Akt: 17.07.2017 12:02 Print

Nur schon das Riechen von Essen macht dick

Dass der Geruchssinn wesentlich zum Genuss von Essen beiträgt, ist bekannt. Neu ist, dass er zur Gewichtszunahme führen kann.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Riecht der Zmittag wieder einmal ausgesprochen verführerisch? Dann könnten Sie noch länger daran zu tragen haben. Denn Forscher der University of California in Berkeley haben herausgefunden: Wer die Mahlzeit beim Essen riecht, nimmt stärker zu.

Umfrage
Sind Sie zufrieden mit Ihrer Figur?
38 %
39 %
6 %
17 %
Insgesamt 9998 Teilnehmer

Für die Studie hatte das Team um Andrew Dillin Mäuse in drei Gruppen aufgeteilt: In der ersten konnten die Tiere ganz normal riechen, in der zweiten wurde der Geruchssinn der Nager während des Fressens blockiert. Bei den Tieren der dritten Gruppe handelte es sich um sogenannte Super-Nasen: Ihr Geruchssinn war gesteigert worden. Alle drei Gruppen wurden auf eine sehr kalorienreiche Nahrung umgestellt.

Drei verschiedene Arten von Nasen

Ergebnis: Die normalen Mäuse und die geruchsempfindlichen Mäuse verdoppelten ihr Körpergewicht, während die Mäuse, die nichts riechen konnten, nur zehn Prozent an Gewicht zulegten.

Und übergewichtige Mäuse ohne Geruchssinn nahmen sogar fast ein Fünftel ihres Körpergewichts ab, obwohl sie gleich viel frassen wie die anderen Nager. Die Gewichtsabnahme kam ausschliesslich dadurch zustande, dass die Tiere Fett verloren. Die Masse von Muskeln, Knochen und Organen blieb dagegen gleich, wie es im Fachjournal «Cell Metabolism» heisst.

Veränderter Modus

Die Erklärung des Teams: Sobald der Geruchssinn Essen wahrnimmt, schaltet der Körper um auf «Fett speichern» statt auf «Fett verbrennen».

Dilling und seine Kollegen vermuten, dass das auch bei Menschen funktioniert. Man könne den Fettspeicherungsprozess austricksen, indem man während des Essens seinen Geruchssinn blockiert. Denn dann sei der Körper ja immer noch im Modus «Fett verbrennen».

Sich deshalb vor und während des Essens die Nase zuzuhalten, ist laut den Forschern aber keine gute Idee: Laut ihnen ist der Geruchssinn für den Genuss und den Geschmack von Speisen essenziell. Würde man ihn verlieren, hätten man schon bald keine Freude mehr am Genuss von Essen – was sich in Depressionen niederschlagen könnte.

(kiky/fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mythenmetz am 17.07.2017 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Studie aus den USA.. ja klar

    Oh man, da versuche ich doch gleich mal Geld zu riechen, vielleicht füllt sich somit mein Portemonnaie von ganz allein?

  • Schnupper am 17.07.2017 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bei mir auch so

    Ich muss nur an ein kühles frisches Bier denken, schon ist es geschehen.

    einklappen einklappen
  • Oli4 am 17.07.2017 12:09 Report Diesen Beitrag melden

    In dem Fall

    ist was drann an dem Spruch: Ich nehme schon beim Anblick von Essen zu. Weil meist riecht man das Essen dabei ja auch. Hätte ich nicht gedacht...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dä Jesus am 29.07.2017 08:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vermutungen

    Sensation!!! Wir vermuten wiedereinmal. Wie wäre es, wenn man zuerst fertig forschen würde, bevor man den nächsten Hype auslöst. Oder hat das etwa System? Hat jemand so fancy Nasenklammern produziert und braucht jetzt die entsprechende Studie um das Produkt zu vermarkten? Sehe schon "überfettete" Leute mit Wäscheklammern im Gesicht, im Mc Donalds und Burgerking sitzen. Oder hungerhacken mit Wäscheklammer vor dem Salat, dass auch ja kein Fett aufgenommen wird.

  • Travelin am 23.07.2017 06:32 Report Diesen Beitrag melden

    Startup

    Gründe sofort eine Firma die Wäscheklammern als Diätmittel verkauft. Zusammen mit dieser Studie wird das ein Renner.

  • Fatnoser am 19.07.2017 10:53 Report Diesen Beitrag melden

    Riecht nichts, trotzdem Fett.

    Kenne einen der nichts mehr riechen kann. Seither ist der nur noch fetter geworden. Schreibt mal einer bitte 'ne Studie über das :)

  • Nina am 18.07.2017 21:14 Report Diesen Beitrag melden

    stimmt,

    das sagen wir schon lange, bisher hat man uns immer ausgelacht...

  • M.Wyss am 18.07.2017 21:07 Report Diesen Beitrag melden

    So ist das eben!

    Ich esse auch automatisch immer mehr, wenn das essen gut riecht.