Hypnose

20. März 2017 08:11; Akt: 20.03.2017 11:04 Print

Positive Energie tanken

Mit Hypnose oder Positiver Psychologie Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und zu Höhenflügen ansetzen.

storybild

(Bild: pexels)

Fehler gesehen?

Eva-Maria Janutin (54) hat ein feines Gespür für Menschen. Dieses Gespür gibt sie gerne weiter, wenn ihre Klienten dafür bereit sind. «Hypnose ist nicht Hokuspokus und funktioniert nur dann, wenn man das auch selber will», räumt die Hypnosetherapeutin NGH VSH mit Vorurteilen auf, wonach jedermann in den Zustand von tiefer Entspannung versetzt werden könne. Für Eva-Maria Janutin baut die Vorstellungskraft ihrer Klienten Brücken und lässt so gewünschte Veränderungen zu, sofern Glaube, Wille und Vertrauen da sind. Dass die Erfolgsquote bei Hypnosetherapien durchaus hoch ist, hat damit zu tun, dass das Leben des Menschen bis zu 90 Prozent durch das Unterbewusstsein gesteuert wird. Und genau dort setzt die Hypnose an, indem ein gespeichertes Ereignis verändert wird.

Positive Psychologie ist einer der Arbeitsschwerpunkte von Evelyn Wenzel. Die Positive Psychologie beschäftigt sich – vereinfacht gesagt – mit der Frage, was das Leben am meisten lebenswert macht. «Meine Aufgabe sehe ich auch darin, die fünf Glücksfaktoren (siehe Infobox) zu stärken», sagt Evelyn Wenzel.

Doch wer sucht Rat bei den beiden Fachfrauen? Die Palette sei sehr breit gestreut, sagt Eva-Maria Janutin. Von A wie Alkoholentwöhnung bis Z wie Zukunftsängste sei alles vertreten. Und Evelyn Wenzel schiebt nach, dass ein Coaching in einer Neuorientierungsphase in der Lebensmitte dazu beitragen könne, die fünf Glücksfaktoren zu stärken.

www.coaching-wenzel.ch
www.hypnoseundherz.ch

Info Bildung-Schweiz.ch: Hypnose

(ga)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.