Somexcloud

16. August 2011 19:24; Akt: 17.08.2011 00:40 Print

Facebook und Twitter beruflich nutzen

von Bernhard Brechbühl - Wie wird man Social-Media-Manager? Ein Weg führt über die Akademie Somexcloud. Co-Gründer David Schäfer gibt Auskunft.

Zum Thema
Fehler gesehen?

An wen richtet sich Ihr Ausbildungsangebot?
David Schäfer: An alle, die bereit sein wollen, wenn ihr Chef anklopft und fragt: «Was läuft eigentlich bei uns mit Social Media?» Speziell richten wir uns an Kommunikationsfachleute aus PR, Marketing und Werbung, aber eingeladen sind eigentlich alle.

Was zeichnet Ihre Social-Media-Akademie aus?
Unsere Dozenten sind namhafte Akteure aus der Social-Media-Szene. Wir haben Referenten von erfolgreichen Web-Firmen wie Xing und Jobs.ch. Ausserdem sind wir sehr agil. Kaum wurde das soziale Netzwerk Google+ lanciert, hatten wir ein entsprechendes Seminar im Angebot.

Was genau lernt man bei Ihnen?
Sie lernen, die sozialen Plattformen wie Facebook, Twitter und Xing für Unternehmensziele nutzbar zu machen.

Was heisst das konkret? Können Sie ein Vorzeigebeispiel nennen?
Die Swiss machte einen sehr guten Job, als die Vulkanasche im vergangenen Jahr den europäischen Flugverkehr lahmlegte. Die Fluggesellschaft verbreitete proaktiv Informationen via ­Facebook und Twitter und reagierte auch auf Reklamationen in diesen Kanälen. So wurden die Kunden bei Laune gehalten, was in einem Imagegewinn resultierte.

Sie haben Ihre Kurse diesen Sommer zum ersten Mal durchgeführt. Mit Erfolg?
Wir waren praktisch ausgebucht. Und das Feedback der Teilnehmer hat uns sehr gefreut. Sowohl Neulinge als auch erfahrene So­cial-Media-Nutzer konnten von den Kursen profitieren.