Zeugungsfähigkeit

05. Juli 2017 06:48; Akt: 05.07.2017 06:48 Print

Die biologische Uhr tickt auch bei Männern

Noch mit über 70 einfach Vater werden? Eben nicht! Auch bei Männern lässt die Zeugungsfähigkeit mit dem Alter nach.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mick Jagger wurde mit 73 noch einmal Vater, Charlie Chaplin ebenfalls und Robert de Niro durfte sich mit 68 noch einmal über Nachwuchs freuen. Offenbar kennt die männliche Zeugungsfähigkeit anders als die der Frauen (siehe Box) kein Ablaufdatum.

Umfrage
Sind Kinder für Sie ein Thema?
46 %
1 %
15 %
10 %
7 %
18 %
3 %
Insgesamt 1625 Teilnehmer

Doch laut Forschern der Harvard Medical School in Boston stellen die obenstehenden Beispiele statistisch gesehen eine Ausnahme dar. Denn auch bei Männern sinkt ab einem Alter von 40 Jahren der Fortpflanzungserfolg – zumindest bei Paaren, die es mit künstlicher Befruchtung probieren.

Je jünger der Partner, desto grösser die Chancen

Für die noch unveröffentlichte Studie hat das Team um Laura Dodge fast 19'000 In-vitro-Fertilisations-Versuche von über 7700 Paaren aus den Jahren 2000 bis 2014 untersucht. Dabei zeigte sich, dass die Chance, ein Kind zu bekommen, nicht nur mit dem Alter der Frau, sondern auch mit dem Alter des Mannes sinkt.

Konkret betrug die Erfolgsrate von Frauen unter 30 Jahren mit einem Partner zwischen 30 und 35 Jahren 73 Prozent. Waren ihre Männer allerdings zwischen 40 und 42 Jahre alt, ging diese Rate auf 46 Prozent zurück, wie Dodge und ihre Kollegen bei der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Humanreproduktion und Embryologie in Genf berichteten.

Das zeigt: In den kritischen Jahren, in denen bei Frauen die Fruchtbarkeit in kurzer Zeit stark abnimmt, senken ältere Partner die Chancen auf Elternschaft noch zusätzlich. Warum das so ist, soll in weiteren Studien untersucht werden.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Scrat am 05.07.2017 08:02 Report Diesen Beitrag melden

    Sollte man(n) nicht machen

    Mit 70 noch ein Kind in die Welt zu setzen, ist meiner Meinung nach sehr kurzsichtig gedacht und ein Akt der Grausamkeit: die Chance, dass man selbst nicht mehr die Energie hat, um das Kind grosszuziehen, oder dass das Kind gar als Waise aufwächst, ist leider sehr gross.

  • Seppli am 05.07.2017 07:30 Report Diesen Beitrag melden

    Geld Staat Kk Nichts

    Es fehlt: Ich kann mir keine Kinder leisten und bin Schweizer....

    einklappen einklappen
  • Sia 1977 am 05.07.2017 07:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hysterie

    Nur werden Männer nicht so hysterisch wie Frauen, wenn sie denn die biologische Uhr wirklich hören sollten.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ruedi am 06.07.2017 13:55 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist der Unterschied zu Frauen!

    Nur hören wir Männer der Uhr nicht zu!

  • Leo am 06.07.2017 12:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Im alter wird es nicht besser

    Ich hab mir gesagt mit 40 will ich als mann keine kinder mehr. Ich hatte eigentlich immer beziehungen zwischen 2-4 jahren, jedoch, es war aber nie eine darunter die echt kinder wollte; tja jetzt bin ich 37 und habe gemerkt das die meisten frauen, eigentlich nur eine nutz beziehung wollen als option das sie nicht alleine sind oder profitieren können. Für mich sind leider langsam beide themas gestorben und vom tisch. Der vorteil an der geschichte, ich habe jetzt dafür alles.... haus, coole hobbys, reise herum und viel geld und null stress mit wesen die wollen und nicht wissen was sie wollen ;).

  • alfmir am 06.07.2017 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    Kuckuck..Kuckuck...

    Na ja, in diesem Alter glaubt wohl noch mancher, das Kind, das seine junge Frau gebar, sei von ihm....... Lach!!

    • Patrick am 06.07.2017 12:28 Report Diesen Beitrag melden

      gleicher Gedanke

      genau mein Gedanke.. Wer weiss denn schon, ob sie die Väter sind. Vermutlich fühlen einige so geschmeichelt von der Tatsache, "dass sie noch Kinder zeugen können", auch wenn es nicht stimmt, dass sie gar nicht richtig hinschauen.

    einklappen einklappen
  • André Gubelmann Brasilien am 06.07.2017 03:41 Report Diesen Beitrag melden

    Testosteronspiegel

    Bin vor 8 Jahren mit 65Jahren Vater von einem gesunden Sohn geworden.Die Mutter ist 41 Jahre jünger und geben Ihm eine gute Erziehung.Nicht dass Er mal ein 2ter Carlos in der Schweiz wird.

  • So Gehts am 05.07.2017 23:08 Report Diesen Beitrag melden

    Irreführend ist milde gesagt

    Diese Aussagen beziehen sich auf künstliche Befruchtung (schon ein Widersinn für sich) im Bezug auf natürliche Zeugung sind diese Feststellungen sinnfrei.