Patagotitan

10. August 2017 07:06; Akt: 10.08.2017 07:06 Print

Dieser Dino war so schwer wie eine Boeing 737

Die Dino-Welt hat einen neuen Obermacker: Der Patagotitan mayorum dürfte der grösste Saurier gewesen sein, der je über diesen Planeten stapfte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Patagotitan mayorum habe vor rund 100 Millionen Jahren im heutigen Patagonien im Süden Argentiniens gelebt, berichten Forscher um Jose Carballido vom Museum Paleontológico Egidio Feruglio in Trelew (Argentinien). Von der Schwanzspitze bis zur Schnauze mass der gewaltige Pflanzenfresser 37 Meter. Gestreckt wäre sein Hals so lang gewesen, dass er durch die Fenster im fünften Stock eines Gebäudes hätte schauen können. Mit einem Gewicht von rund 70 Tonnen war er etwa so schwer wie eine volle Boeing 737.

Umfrage
Mögen Sie Dinosaurier?
95 %
2 %
3 %
Insgesamt 2036 Teilnehmer

Der Dinosaurier ist nach der Region benannt, in der ein Bauer erste Knochen des Tieres in einem Steinbruch entdeckt hatte. Mit dem Namenszusatz mayorum ehren die Forscher die Familie Mayo, bei deren Ranch die Saurierknochen gefunden wurden und die sehr gastfreundlich gewesen sei.

Knochen von sechs Tieren

Das Forscherteam um Carballido gab der Dinosaurierart nicht nur einen Namen, sondern beschrieb sie in den «Proceedings B» der britischen Royal Society wissenschaftlich. Insgesamt seien am Fundort Knochen von mindestens sechs Exemplaren entdeckt worden. Die Tiere liefen wie andere Sauropoden auch auf vier dicken Beinen und hatten einen sehr langen Hals, auf dem ein kleiner Kopf sass.

Weltweit Schlagzeilen hatte der Riese bereits im Januar 2016 gemacht, damals noch ohne wissenschaftlichen Namen. Das New Yorker Naturkundemuseum präsentierte ihn als grösstes aufgebautes Dinosaurier-Skelett der Welt. Allerdings ist keiner der Skelettknochen daran echt, weil sie zu schwer für einen solchen Aufbau wären.

Zu den Sauropoden zählt unter anderem der Brachiosaurus. Unter den Sauropoden gibt es die grössten Tiere, die je auf dem Festland gelebt haben. Ein Blauwal kann jedoch mit 200 Tonnen fast dreimal so schwer wie Patagotitan mayorum werden.

(jcg/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Miss X am 10.08.2017 07:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erinnerung

    Immer wenn ich was über Dinos lese, kommen mir die Worte einer strenggläubigen Kollegin in den Sinn. Als wir vor Jahren mal in einem Naturkundemuseum waren und im Raum mit einem Dinosaurierskelett ankamen, starrte sie mich an und fragte: "glaubst du wirklich, dass sowas mal existierte?? Ich nicht". Krass wie man die Wahrheit nicht glauben kann...

    einklappen einklappen
  • Carina am 10.08.2017 08:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dinofan

    Da wird sich meine Maus aber freuen wenn ich ihr das zeige. Sie ist mit ihren fünf jahren der grösste Dinofan denn ich kenne und freut sich immer wenn sie was neues über Dinos lernen kann

    einklappen einklappen
  • Didi am 10.08.2017 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    Span-Patagotitan

    Mit einem Span-Patagotitan könnte man somit kommenden Samstag die gesamte Streetparade verköstigen, wie der wohl schmeckt...?...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Faules Schwein am 11.08.2017 08:08 Report Diesen Beitrag melden

    40. Tonnen Fleisch. .....

    ..... auf den relativ kleinen Füßen, mich wundert, dass dieses Gewicht die Füße wie Beine nicht platt machten und diese Giganten sich noch fortbewegen konnten. Da diese Giganten nur mit einem Fuss ein Schritt machten, waren auf den anderen dreien ein Gewicht von 13,3 Tonnen Belastung. Echt krass. Waren einfach fantastische Lebewesen.

  • Samir am 11.08.2017 01:43 Report Diesen Beitrag melden

    Weiss oder rot?

    Wie wohl das Fleisch von ihnen geschmeckt hat..

  • Basil am 10.08.2017 18:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freundlich

    Da sieht man, dass nur mit Freundlichkeit & Gastfreundschaft sogar ein Dino nach jemanden benannt werden kann :)

  • Didi am 10.08.2017 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    Span-Patagotitan

    Mit einem Span-Patagotitan könnte man somit kommenden Samstag die gesamte Streetparade verköstigen, wie der wohl schmeckt...?...

    • Faules und am 11.08.2017 08:20 Report Diesen Beitrag melden

      @Didi

      Wurde vor 110 Millionen Jahre an eine Dinogrillparty eingeladen, das Fleisch musste man gut würzen, da es fade und leicht süßlich schmeckt und am besten 3/4 Durchgebraten. ;-) ) )

    einklappen einklappen
  • Bertrand am 10.08.2017 08:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und fliegen mit 800km/h

    Und wie hoch 10000 oder 12000?