Die Seifenlüge

19. September 2015 14:24; Akt: 19.09.2015 14:24 Print

Antibakterielle Seife braucht kein Mensch

Im Kampf gegen Bakterien setzen viele auf antibakterielle Seife. Sinn macht das nicht. Denn die ist nur teurer, aber nicht besser.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Händewaschen schützt vor Ansteckung. Denn die meisten Infektionskrankheiten werden über die Hände übertragen. Daher gehört neben jedes Waschbecken auch ein Stück oder ein Pumpspender Seife. Denn damit lassen sich Schmutz und Erreger besser loswerden als mit reinem Wasser.

Umfrage
Benutzen Sie antibakterielle Seife?
6 %
82 %
5 %
2 %
5 %
Insgesamt 3433 Teilnehmer

Ob sich die unwillkommenen Partikel mit antibakteriellen Reinigungmitteln noch besser abwaschen lassen, haben nun Forscher der Korea University in Seoul am Beispiel von Triclosan-haltiger Seife (siehe Box) untersucht. Ihr Fazit ist so kurz wie eindeutig. Es lautet: Nein!

Kein Unterschied

Für die Studie versetzte das Team um S. A. Kim im Labor normale und Triclosan-haltige Seife für 20 Sekunden mit 20 verschiedenen Bakterien wie dem Darmbakterium E. coli, Salmonellen und Listerien. Ausserdem liessen sie die Teilnehmer sich mit beiden Seifen die Hände waschen, nachdem sie sich zuvor einem speziellen Keim ausgesetzt hatten.

Beide Experimente kamen zu dem gleichen Ergebnis: Die als antibakteriell angepriesene Seife schnitt kein bisschen besser ab als die normale, wie Kim und Kollegen im «Journal of Antimicrobial Chemotherapy» berichten. Ihr Rat: Klassische Seife kaufen und sich regelmässig und gründlich die Hände waschen. Wie das geht, zeigt ein Video des Bundesamts für Gesundheit (BAG):

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Zwangsneurotikerin am 19.09.2015 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sterilitätswahnsinn

    Gerade Kinder brauchen Bakterien um ein gutes Immunsystem aufzubauen. Und überhaupt sind die meisten Bakterien eh gar nicht schädlich für uns. "Normale" Hygiene reicht, gerade hier in der Schweiz, absolut aus. Ich leide an einer Zwangsstörung in diese Richtung, und die Werbung macht es einem echt nicht leicht, wieder zu einem normalen Umgang zu finden.

    einklappen einklappen
  • Marcel von Ah am 19.09.2015 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nützt nichts

    Das ist Geldmacherei wie überigens viele andere Produkte y

  • Peterpan am 19.09.2015 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach so was

    Jetzt bin ich aber völlig aus dem Häuschen.... Die Werbeindustrie schwindelt uns an um ein Produkt teurer zu verkaufen.... Nee das gibts doch nicht

Die neusten Leser-Kommentare

  • Erik Schiegg am 20.09.2015 20:14 Report Diesen Beitrag melden

    Ungemachte Betten sind gesünder als

    jeden Tag ordentlich gemachte Betten. Das liegt daran, dass Hausmilben durch spezielle Drüsen Wasser aus der feuchten Luft aufnehmen. Werden sie nicht mit der Decke zugedeckt, so stirbt ein grosser Teil der Milben infolge Dehydration. Die Kerlchen verdursten an trockener Luft. Ein lange ausgelüftetes Bett ist also gesünder als ein ungemachtes Bett, das ungemachte Bett jedoch immer noch viel gesünder als ein gleich nach dem Aufstehen gemachtes Bett. Capiisch?

  • baba am 20.09.2015 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sauberkeit swahn

    Wir waschen uns heute viel zu viel, der Körper hat gar keine Möglichkeit mehr, sich einen Schutzmantel aufzubauen. Darum haben viele ein geschwachtes Immunsystem. Aber die Industrie und Ärzte schaft lebt ja gut davon.

  • Der echte Hans Meier am 20.09.2015 12:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fauler Zauber

    Es wurde auch schon getestet was antibakterielle Haushaltreiniger bringen. Da war das Ergebnis etwa dasselbe. Sogar die Reinigung einer Arbeitsfläche mit purem Wasser hat gezeigt, dass die mechanische Reinigung durch zweimaliges gründliches Abreiben mit einem sauberen feuchten Tuch fast die gleiche Wirkung erzielte.

  • Hr. Saubermann am 20.09.2015 01:26 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht vergessen, immer Hände waschen

    Da ich ein sauberer Mensch bin wasche ich meine Hände auch immer... bevor ich auf die Toilette gehe.

  • Antonio am 20.09.2015 00:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ungelöstes Rätsel

    Oft die Hände waschen?????? Wie haben wir tausende von Jahren, ohne Hände waschen überlebt, wir werdens nie erfahren.