Seltener Fund

05. November 2016 06:50; Akt: 05.11.2016 06:50 Print

Forscher entdecken vollständiges Walskelett

Die Tauchgänge vor der Küste Kaliforniens haben sich für Wissenschaftler ausgezahlt: Sie stiessen dort auf mehrere, zum Teil völlig intakte Walskelette.

So vollständig erhalten sind Walskelette selten. (Video: Tamedia/Reuters)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist ein äusserst seltener Fund, den Forscher des Ocean Exploration Trust in den Gewässern des Pazifiks gemacht haben: Rund 97 Kilometer von der Küste San Diegos entfernt stiessen sie auf mehrere, gut erhaltene Walskelette.

Umfrage
Waren Sie schon einmal tauchen?
51 %
11 %
16 %
22 %
Insgesamt 3331 Teilnehmer

Die Meereskundler sind jedoch nicht die ersten, die diesen speziellen Ort besuchten. Denn auf den blanken Knochen haben es sich bereits Schleimaale, Korallen und Würmer gemütlich gemacht. Für sie stellen die kalkhaltigen Überreste eine willkommene Nährstoffquelle dar.

Dass die Forscher angesichts der Entdeckung ihren Augen zunächst nicht trauen können, zeigt das deutlich längere Original-Video vom Tauchgang – und auch, wie gross ihre Freude über die Entdeckung ist:


«Sind das wirklich Walknochen?» – das Rohmaterial lässt ahnen, wie selten derartige Funde sind. (Video: Youtube/EVNautilus)

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alex am 05.11.2016 07:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ???

    Super Umfrage! Nach einem Teilnehmer den Poll geschlossen! Sehr aussagekräftig! Na, wenigstens wissen wir, dass es einen Menschen gibt, der noch nie tauchen war! :)

    einklappen einklappen
  • Roli am 05.11.2016 07:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lasst das Meer wenigstens in Ruhe

    Und was schliessen Wissenschaftler nun aus diesen teuren Tauchgängen. Dass Wale auch sterben.

    einklappen einklappen
  • West_Casten am 05.11.2016 07:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Bin jetz mahl echt paff gewesen! So klares wasser und tolle bilder und film-:)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mr. Bull am 06.11.2016 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja, und?

    Was soll daran speziell sein? Der Wal stirbt ja nicht nur zur hälfte. Klar liegt sein ganzes Skelett dort. Oder ist den Forschern nicht klar dass Wale auch sterben?

  • Platzwart am 05.11.2016 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    schon gesehen

    In einem Fischerdorf in Thailand, Had Jao Sam Ran (Provinz Petchaburi) haben die Mönsche im Wat Had Jao auch ein Vollständiges Walskellet aufgebaut in einer Riesen Vitrine, also nix neues.

  • Jaenuh am 05.11.2016 10:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Faszination

    War und bin schon immer fasziniert von unserer Unterwasserwelt mit seinen Bewohnern. Bin gespannt was wir noch so entdecken werden in den nächsten Jahren. Einfach nichts kaputt machen. Wir wissen ja wie wir Menschen sind.

  • Bravo Rio am 05.11.2016 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Klarer Fall

    Wie aus sicherer Quelle durchsickerte (Wikileaks) ist Hillary Clinton für den Tod der Wale verantwortlich. Ein japanisches "Forschungsunternehmen" hat für 30 Mio Dollar zugunsten der Clinton Foundation. das Recht zur Waljagd vor kalifornischer Küste erhalten. Ich schreib lieber hin das es ein Joke ist. Nicht das morgen der Text als Beweis für Clintons Geldgier auf 200 Verschwörungsseiten steht, und übermorgen ein youtube Video mit Clinton an der Harpune auftaucht.

  • Rest am 05.11.2016 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Bin verwirrt

    Jahrelang hiess es lebende Wale wären das Grösste und auf einmal sind tote Wale wohl die bessere News.

    • Dr. Gabber am 06.11.2016 17:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rest

      ein in der freien Natur gefundenes vollständiges Walskelett ist durchaus etwas seltenes.

    einklappen einklappen