Absolute Premiere

10. Dezember 2016 20:20; Akt: 10.12.2016 20:20 Print

Bärtierchen haben Sex vor laufender Kamera

Langes Vorspiel und auch danach viel Ausdauer: Die winzigen Bärtierchen erweisen sich als Meister des Liebesspiels.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie überleben radioaktive Strahlung, im Vakuum und Jahrzehnte in der Tiefkühltruhe: Bärtierchen sind hart im Nehmen. Auch bei der Paarung, wie Forscher erstmals beobachtet und auch dokumentiert haben (siehe Video).

Wie die deutsche Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mitteilt, zeigen die Videoaufnahmen, dass sich die achtbeinigen Tiere nach einem komplexen Vorspiel bis zu eine Stunde lang paaren.

Zunächst heisst es: Klamotten aus

Für das Weibchen ist das zum Aus-der-Haut-Fahren: Schon während der Paarung legt es seine Eier in einem sogenannten Häutungshemd ab und steigt zuletzt aus seiner alten Haut heraus.

«Die Befruchtung findet daraufhin ausserhalb der Bärtierchenkörper im Häutungshemd statt», erklären die Forscher. «Taucht zum passenden Zeitpunkt kein Männchen auf, häutet sich das Weibchen, ohne die Eier abzulegen.»


Noch nie wurden die winzigen Tausendsassa beim Sex gefilmt. (Video: Youtube/Senckenberg)

Die Forscher aus dem Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz hatten in Kooperation mit der Universität Stuttgart das Sexualverhalten der Bärtierchen-Art Isohypsibius dastychi untersucht. Mehr als 30 Paare der winzigen Tiere wurden während der Fortpflanzung beobachtet.

Zum Vorspiel gehört demnach unter anderem, dass sich das Männchen um den Kopf des Weibchens legt und von diesem anregend gestupst wird. Die Analyse ist im Fachjournal «Zoological Journal of the Linnean Society» veröffentlicht.

Darum sind Bärtierchen unverwundbar

(fee/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ch. Bürger am 11.12.2016 08:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch

    Jetzt wünschen sich alle Bärtirchen zu Weihnachten und danach ist das Tierheim überfüllt ;)

    einklappen einklappen
  • Radix am 10.12.2016 23:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bei sowas

    würde ich wohl auch aus der Haut fahren.

  • Diegito am 11.12.2016 07:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Radioaktivität

    Kann mir schon vorstellen was der Mensch so alles testet. Kaum ein neues Lebewesen gefunden und dann erstmal anzünden, ertränken, vergiften, etc. Alles im Namen der Wissenschaft.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leistungstierchen am 11.12.2016 14:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wissenschaft

    Mich würde interessieren was passiert wenn man den Bärtierchen über längere Zeit Microdosen LSD gibt.

  • Noldi Schwarz am 11.12.2016 11:50 Report Diesen Beitrag melden

    Skandal

    Hat jemand die Bärtierchen gefragt, ob sie gefilmt werden möchten? Lasst die Tierchen doch einfach in Ruhe, so wie sie es mit uns Menschen auch tun. Sie werden uns eh überleben.

  • Jürg am 11.12.2016 11:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ist was?

    Ich erkenne gar nichts auf den Bildern ausser auf Bild zwei ein männliches Organ.

  • Hir Tensalat am 11.12.2016 11:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Süss

    Bärtierchen sind echt süss. Findet man häufig in feuchtem Moos, und ich kann es nur empfehlen sie zu suchen wenn man ein Mikroskop hat. So tapsig mit ihren acht Beinchen... :D

  • Jürg Bertschinger am 11.12.2016 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wissen-(schafft).

    Jetzt weiss ich wenigstens warum mein Bett vibriert hat. Und ich dachte schon.... Nee Leute, im Ernst, das nenne ich sinnfreies Wissen. Mehr aber auch nicht.

    • Daumen hoch! am 11.12.2016 16:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jürg Bertschinger

      Na dann schauen Sie doch weiterhin Bachelor und the Voice. Ist an Unterhaltung kaum zu überbieten und genau richtig für Leute, die ihr Gehirn nicht brauchen wollen.

    • Heinrich Zimmermann am 11.12.2016 23:40 Report Diesen Beitrag melden

      Wichtige Frage an die Wissenschaft

      Was mich noch interessieren wuerde, sind jetzt Bärtierchen katholisch oder protestantisch, oder gar Moslem?

    einklappen einklappen