Britischer Schriftsteller

05. Oktober 2017 09:01; Akt: 05.10.2017 13:21 Print

Kazuo Ishiguro erhält Literaturnobelpreis

Der britische Schriftsteller Kazuo Ishiguro erhält den diesjährigen Literatur-Nobelpreis. Der in Japan geborene 62-Jährige ist vor allem für seinen Roman «Was vom Tage übrigblieb» bekannt.

storybild

Der britische Autor Kazuo Ishiguro. (Bild: AFP/max Nash)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der britische Erzähler Kazuo Ishiguro erhält den diesjährigen Literatur-Nobelpreis. Das gab die Schwedische Akademie am Donnerstag bekannt. Ishiguro habe in seinen Romanen mit grosser emotionaler Kraft den «Abgrund unserer Illusion einer Verbindung mit der Welt aufgedeckt», hiess es zur Begründung.

Im vergangenen Jahr war der Preis überraschend an den US-Sänger und Poeten Bob Dylan gegangen. Dieser liess sich tagelang Zeit, bevor er sich überhaupt zur Annahme äusserte und blieb auch der offiziellen Verleihung fern.

Zuvor waren bereits die Träger der Nobelpreise 2017 für Medizin, Physik und Chemie bekannt gegeben worden. An wen der Friedensnobelpreis geht, wird am Freitag verkündet. Am Montag folgt die Auszeichnung für Wirtschaftswissenschaften, die kein Nobelpreis im eigentlichen Sinn ist, weil sie nicht von Alfred Nobel, sondern von der schwedischen Reichsbank gestiftet wurde.

(woz/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Montageleiter am 05.10.2017 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    IKEA for Nobel

    Meiner Meinung nach, wäre es an der Zeit, den Erschaffern der IKEA-Montageanleitungen einen Nobelpreis zu verleihen! Mit nur wenigen Worten und Bildern, schaffen Sie es, Anleitungen aufzusetzen, die überall auf der Welt verstanden und umgesetzt werden können. Das zeugt doch von hohem literarischem Verständnis! Poesie, Philosophie, Erzählungen, Beschreibungen, die kaum einer von den 7 Milliarden Menschen liest, zählen als Nobelpreis-Literatur; warum also nicht auch eine Montageanleitung, die millionenfach aufgelegt, ausgehändigt und benützt wird?

  • asdf am 05.10.2017 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte etwas vernünftiges

    für den Friedensnobelpreis. 2009 Obama und 2012 die EU. das war ein Witz.

  • Thomas am 05.10.2017 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich eine bessere Wahl!

    Hoffentlich ein wirklich würdiger Sieger. Nicht wie im letzten Jahr!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • asdf am 05.10.2017 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte etwas vernünftiges

    für den Friedensnobelpreis. 2009 Obama und 2012 die EU. das war ein Witz.

  • Montageleiter am 05.10.2017 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    IKEA for Nobel

    Meiner Meinung nach, wäre es an der Zeit, den Erschaffern der IKEA-Montageanleitungen einen Nobelpreis zu verleihen! Mit nur wenigen Worten und Bildern, schaffen Sie es, Anleitungen aufzusetzen, die überall auf der Welt verstanden und umgesetzt werden können. Das zeugt doch von hohem literarischem Verständnis! Poesie, Philosophie, Erzählungen, Beschreibungen, die kaum einer von den 7 Milliarden Menschen liest, zählen als Nobelpreis-Literatur; warum also nicht auch eine Montageanleitung, die millionenfach aufgelegt, ausgehändigt und benützt wird?

  • Thomas am 05.10.2017 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich eine bessere Wahl!

    Hoffentlich ein wirklich würdiger Sieger. Nicht wie im letzten Jahr!

    • B Eobachter am 05.10.2017 13:39 Report Diesen Beitrag melden

      ganz klar.

      Ja. Ishiguro war schon so lange im Gespräch, dass ich dachte, er hätte den Literaturnobelpreis schon...

    • Stofftier am 07.10.2017 10:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas

      Überhaupt Mal ein Buch lesen wär wohl eine gute und sinnvolle Option für Sie.

    einklappen einklappen