Mysteriöses Objekt

13. Februar 2018 16:43; Akt: 13.02.2018 17:01 Print

Forscher entdecken UFO hinter fliegendem Tesla

Millionen Menschen verfolgten im Netz die Reise des Tesla-Roadster ins All. UFO-Forscher auch – und die wollen nun ein mysteriöses Objekt entdeckt haben.

Das Video soll das mysteriöse Objekt zeigen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 6. Februar startete die Rakete Falcon Heavy des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX mit einem knallroten Tesla-Auto an Bord ins All. Via Livestream haben Millionen von Menschen den Jungfernflug im Internet mitverfolgt – darunter offenbar auch Alien-Forscher.

Diese wollen auf den Aufnahmen nun ein mysteriöses Objekt erkannt haben. Der YouTube-Kanal «UFO Today» zeigt etwa ein Video, in dem sich ein schwarzes Objekt mit hoher Geschwindigkeit nähert.

Auch andere YouTuber haben die Bilder genauer unter die Lupe genommen. Die Macher des Channels «Streetcap1» glauben, sogar eine fliegende Untertasse zu sehen.

Falcon Heavy soll Menschen transportieren

SpaceX hatte die derzeit leistungsstärkste Weltraumrakete «Falcon Heavy» vom US-Space-Center in Cape Canaveral (Florida) starten lassen. Sie transportierte als PR-Gag Musks privates Tesla-Cabriolet, das nach dem Willen des Unternehmers in seiner künftigen Umlaufbahn in den nächsten Millionen Jahren immer wieder am Roten Planeten vorbeikommen soll.

Die Falcon Heavy soll später einmal Menschen zum Mond oder Mars bringen, zunächst aber Nachschub ins All liefern. Sie kann eine Ladung von fast 64 Tonnen transportieren – mehr als doppelt so viel wie die derzeit stärkste Rakete Delta IV Heavy und laut SpaceX zu einem Drittel der Kosten.

(ap/red/fur/AFP)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Raumfahrer am 13.02.2018 17:56 Report Diesen Beitrag melden

    100% ein UFO

    Klar ist es ein UFO, da jedes Objekt was nicht identifiziert werden kann und fliegt im ersten moment Unbekannt ist (Unbekantes Flug Objekt)

    einklappen einklappen
  • Einhorn am 13.02.2018 16:56 Report Diesen Beitrag melden

    Entwarnung

    Das sieht eher aus wie Weltraumschrott, davon fliegt ja genug da oben herum.

    einklappen einklappen
  • Chef am 13.02.2018 17:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War klar

    UFO Forscher finden bei jedem grossen Ereignis irgendwo ein UFO.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dark Archon am 19.02.2018 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    Jaa genau....

    Ja genau...ausgerechner jetzt, mit dem Tesla im Weltall, "entdecken" sie UFOs. Bissel zuviel des Zufalls oder?

  • Remo Fislibacher am 17.02.2018 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Längst bekanntes Drehbuch

    Wenn es nach dem üblichen Drehbuch weiter geht, dann wird spätestens bis in einer Woche die ganz vernünftige Erklärung hier an dieser Stelle nachgeliefert werden und damit sind alle ach so vernünftigen UFO-Skeptiker wieder bestätigt und fühlen sich gerechtfertigt. Plumpe Desinformationskampagne ist das mittlerweile.

    • Domi Ziller am 17.02.2018 20:51 Report Diesen Beitrag melden

      UFOs sind spannend...

      Verlief bisher leider meistens so ja, nun aber gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten wer sich fürs spannende Thema UFO interessiert. Zum Glück gibts da inzwischen ein paar ziemlich seriöse Quellen online. Zum Bsp. finde ich Hangar18b ziemlich gut, die behaupten nicht einfach was ohne nicht auch die nötigen Hintergrundinfos. Via denen kommt man auch auf andere Quellen und somit kann sich auch jeder selber ein gutes Bild über UFOs verschaffen.

    einklappen einklappen
  • Mol vom Ork am 16.02.2018 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Raumfahrt

    Das war ich auf einer kreamikschüssel wollte mir das ganze mal aus der Nähe betrachten....also keine Panik Freunde..

  • Martin am 16.02.2018 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    Aliens !

    Was haben sie vor ein paar berichtet ... wieviel tonnen Weltraumschrott fliegt da um uns rum ? wundert mich nicht das da mal ein paar teile auf der Kamera abgelichtet werden, aber hey die Aliens beobachten uns schon lange. Ist kein Geheimniss - Rossevelt lässt grüssen.

  • Leone am 15.02.2018 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wie vor 150 jahren

    wir werden nir fliegen können,selbst angetriebene Kutschen? ohne Kabel Telegraphieren?das sind genau die gleichen Menschen die hier sagen UFO unmöglich