Wird Frankenstein real?

10. April 2015 15:21; Akt: 10.04.2015 15:21 Print

Freiwilliger meldet sich für Kopf-Transplantation

Mit seinem Plan, Köpfe zu transplantieren, erntete ein Arzt vor allem Kopfschütteln. Doch ein Mann hat sich als Versuchskaninchen beworben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bereits in zwei Jahren sollen – je nach Betrachtungsweise – ganze Körper oder Köpfe transplantiert werden. Das zumindest erzählte ein italienischer Neurowissenschaftler im «New Scientist». Doch statt Applaus erntete Sergio Canavero überwiegend Skepsis.

Das Vorhaben schürt jedoch auch Hoffnungen, wie die «Daily Mail» berichtet. So hat sich ein 30-jähriger Russe nun freiwillig als Patient gemeldet.

Kein Zurück mehr
Valery Spiridonov leidet seit seinem ersten Lebensjahr am sogenannten Werdnig-Hoffmann-Syndrom, einer Art Muskelschwund, die früh zum Tod führt. Da er deswegen wohl nicht mehr lange zu leben habe, möchte er sich als Versuchskaninchen der Wissenschaft zur Verfügung stellen.

«Ob ich Angst habe? Natürlich. Aber es ist nicht nur beängstigend, sondern auch sehr interessant», zitiert ihn die britische Zeitung. «Aber ich habe nicht viele Möglichkeiten. Ohne diese ist mein Schicksal ein sehr trauriges.» Dass er seine Meinung noch einmal ändern würde, hält Spiridonov für ausgeschlossen: «Meine Entscheidung ist gefallen.»

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Der Gainer am 10.04.2015 15:36 Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    Sehr mutig der Mann. Erwarte gespannt das Resultat.

  • Nicole am 10.04.2015 15:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Welche Person ist man dann?

    Die, von der der Kopf ist? Oder die, von der der Körper ist?

    einklappen einklappen
  • Fred Meier am 10.04.2015 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    alles gute

    ich wünsche dem russen viel Gkuck. vielleicht ist dies ja eine Chance für ihn.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • originalkopf- walterli am 11.04.2015 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kopf hoch

    Super Idee ! Köpfe annähen ! Bitte vorne und hinten nicht verwechseln. viel Glück !

    • ThomyL am 11.04.2015 14:35 Report Diesen Beitrag melden

      Do what you want

      Stimmt, man könnte auch zwei Köpfe aneinander annähen und dann schauen, was passiert. Das wäre sicher hochinteressant und würde unsere Kunstkritiker auf Jahre hinweg beschäftigen.

    einklappen einklappen
  • Mr.Bostisch am 11.04.2015 08:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    im Kopf

    da alles vom Gehirn ausgeht,Steuerung der Bewegungen, der Wille überhaupt etwas zu tun und zu vollenden,ist die Antwort relativ einfach.Weniger einfach, ob der neue Körper seinen "neuen Meister" einfach so annimmt? Vielen Menschen könnte so geholfen werden. Die Vorstellung aber ist schon etwas gruselig, darum kommt auch der Frankenstein wieder ins Spiel

    • Peter Silie am 11.04.2015 13:11 Report Diesen Beitrag melden

      Noch einmal die banale Frage:

      Weshalb können dann Querschnittgelähmte noch nicht geheilt werden. Das wäre doch der erste Schritt?

    einklappen einklappen
  • Kopfloser Reiter am 11.04.2015 08:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht weniger wichtig

    Und wer spendet den Körper? Das wäre auch noch erwähnenswert, oder?

    • Clever-Smart am 11.04.2015 12:06 Report Diesen Beitrag melden

      Das ist

      Eigentlich eine sehr dumme Frage....

    einklappen einklappen
  • Ton Ton am 11.04.2015 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    Bewusstsein transplantieren

    Vielleicht wäre es einfacher, wenn man herausfinden würde, wie man das Bewusstsein trasnplantieren könnte.

    • Bruno am 11.04.2015 09:38 Report Diesen Beitrag melden

      Macht keinen Sinn

      Das Bewusstsein müsste ja in einen gesunden Körper transferiert werden und welcher gesunde Mensch lässt sich sein Bewusstsein auslöschen für jemand anderen?

    einklappen einklappen
  • Aileen F. am 11.04.2015 07:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diese Operation ist nicht neu

    Liebe Leute diese idee ist scho sehr alt.In Russland haben schon mit Affen diese Op schon gemacht. Die Affen haben die Augen aufgemacht. Aber sie starben in wenige Tagen. Ein neuen Körper zu haben ist in diesen Fall nicht schlimm. Wir haben schon fälle gehabt wo das ganze Gesicht ausgetauscht haben und hat die Welt auch nicht so viel rum Theater gemacht. Dieser Mann wird sterben, gebt ihn eine chance weiter zu leben.

    • Bruno am 11.04.2015 09:45 Report Diesen Beitrag melden

      Bestimmt nicht der erste versuch

      Würde mich nicht wundern, wenn das im geheimen schon lange von Wissenschaftlern an Menschen ausprobiert wurde. Nein ich bin sogar überzeugt davon.

    einklappen einklappen