Glace- und Döner-Studie

16. August 2017 21:04; Akt: 17.08.2017 01:23 Print

Sei nett zum Verkäufer, dann bekommst du mehr

Deine Lust auf Glace ist riesig, aber die Portion, die du erhältst, ist klein? Daran könnte dein Verhalten schuld sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kunden werden bevorzugt behandelt, wenn sie freundlich zum Verkäufer sind. Mit einem Lob vorweg bekommt ein Kunde zum Beispiel deutlich mehr Glace oder einen grösseren Kebab. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Auch vorab gegebenes Trinkgeld führt zu grösseren Portionen.

Umfrage
Hast du ähnliche Erfahrungen wie die Probanden gemacht?
48 %
14 %
38 %
Insgesamt 1169 Teilnehmer

Die Wissenschaftler um Michael Kircher von der Universität Innsbruck hatten mehrere Teilnehmer in Fast-Food-Lokale in Innsbruck und München geschickt und sie dort eine Portion Glace kaufen lassen. Direkt danach wurde die Leckerei gewogen.

100 Portionen Glace

Ergebnis: Nach Komplimenten gab es 10 Prozent mehr Glace. Trinkgeld im Voraus brachte 17 Prozent mehr – zog man die Kosten dafür wieder ab, blieb ein Plus von 7 Prozent, berichten die Forscher im Fachjournal «Experimental Economics».

Das Experiment wurde danach an Kebab-Ständen in Graz, Innsbruck und München fortgesetzt. Die dort gewonnenen Daten untermauern die Ergebnisse. Insgesamt wurden über 100 Portionen Glace und 800 Döner-Wraps gekauft. Das Essen wurde danach übrigens meist verschenkt oder gespendet.

Freundlich sein lohnt sich

«Interessant war, dass der Effekt beim Trinkgeld über mehrere Besuche gleich geblieben ist, während er bei Komplimenten deutlich anstieg und nach fünf Besuchen sogar stärker war als jener mit Trinkgeld», sagte Mitautor Stefan Palan. Nachhaltiges Loben könne die bevorzugte Behandlung also noch weiter verstärken.

Die Studie zeige, dass immaterielle Anreize wie Anerkennung und Lob in der Gesellschaft wohl eher unter- und finanzielle Anreize überschätzt werden. Es sei zu vermuten, dass solche Mechanismen in vielen alltäglichen Konsumentscheidungen ähnlich wirkten.

(fee/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Doofy am 16.08.2017 21:12 Report Diesen Beitrag melden

    Für was lese ich das zeugs

    Wer nett ist wird besser behandelt als jemand der nucht nett ist. Wahnsinns erkenntnis des jahrtausends....

    einklappen einklappen
  • Freundlich am 16.08.2017 21:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umgang mit Menschen

    Ich kann es nur als Flugbegleiter bestätigen: ein Gast der freundlich Hallo beim Einsteigen sagt wird höflich bedient und wird das extra mile von uns bekommen. Einer der steigt an am beklagen und kaum hallo sagt wird nix von uns erwarten müssen. Sehr oft wird das Potential der Mitarbeitern in Sache Kundendienst unterschätzt, Erziehung ist das A und O.

    einklappen einklappen
  • Spartaner am 16.08.2017 21:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Glaube ich nicht...

    Ja klar...bei unserer Dönerbude ist es so bist du Schweizer bekommst du weniger bist du Türke bekommst du mehr. Ein Kollege von mir ist Türke wenn wir was bestellen hollt immer er das Essen wenn ich bestelle gibts weniger. Ich möchte das jetzt nicht verallgemeinern bei uns ist es jetzt einfach so.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • chrigi am 18.08.2017 11:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinnserkenntniss

    Die Gleiche Studie könnte man mit Unhöflichkeit machen. Je unanständiger, desto mehr Spucke.

  • Snuff89 am 17.08.2017 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ja

    Das hat einfach was mit Abstand zu tun

  • Drops am 17.08.2017 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freundlichkeit ist des Tages Abend

    Die Erkenntnis des Jahrhunderts!!!!! Spektakulär und dafür gingen sicher Studiengelder drauf ;-( Zum heulen sowas echt

  • Barbara S. am 17.08.2017 20:18 Report Diesen Beitrag melden

    Tja, mit ...

    Nettigkeit kommt man schneller und angenehmer ans Ziel als mit den Ellbögen raus. Aber leider mutieren viele zu Egosisten und die Solidarität nimmt ab ...

  • noname am 17.08.2017 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    nett sein lohnt sich nicht

    bin immer nett, bekomme aber immer einen energischen "ciau!" oder "hässlich" hinterher. Wieso meinen alle Schweizer Sie müssen mich Erziehen? nur weil ich 170cm gross bin?! versucht doch mal als einzelner Alle zu Erziehen, das geht nicht.

    • Appeeri am 22.08.2017 10:16 Report Diesen Beitrag melden

      @Noname

      Es kommt nicht nur darauf an was man sagt sondern wie man es sagt. Ich kenne auch Leute die eigentlich nichts falsches sagen aber sie sagen es entweder mit einem Lätsch, totalem Desinteresse oder von oben herab. Dadurch kommen sie trotz richtiger Wortwahl unsympathisch rüber... so wie viele Deutsche unsympathisch wirken auf Schweizer obwohl sie nichts falsches sagen. PS: Ich habe nichts gegen Deutsche! Ich habe viele deutsche Freunde!

    einklappen einklappen