Seltener Anblick

10. August 2015 16:51; Akt: 10.08.2015 16:52 Print

Weisser Wal vor Australien aufgetaucht

Vor Queensland hat sich einer der seltenen weissen Buckelwale gezeigt. Allerdings war es nicht der legendäre Migaloo.

So berichtete 7 News am Montagmorgen morgen über die Walsichtung. (Quelle: Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Weisse Buckelwale sind extrem selten. Erst 1991 wurde vor Byron Bay, dem östlichsten Punkt Australiens, das erste Exemplar gesichtet. Das Tier erhielt von den Aborigines-Ältesten den Namen Migaloo, was in ihrer Sprache «Weisser Bursche» bedeutet. Damals schätzte man sein Alter auf drei bis fünf Jahre. Dass es sich um ein Männchen handelt, weiss man aufgrund der Analyse von Tonaufnahmen, die Forscher 1998 und 2003 machten.

Inzwischen wurden drei weitere weisse Wale gesichtet, darum war zuerst nicht klar, ob es sich bei dem am Montagvormittag vor Queensland gesichteten Wal um Migaloo handelt. Das Tier war letztmals gesichtet worden, als es im letzten Jahr der australischen Ostküste entlang nach Norden wanderte. Laut Oskar Peterson, der Migaloo seit den 90er-Jahren beobachtet, legt der Wal auf seiner jährlichen Reise 8000 Kilometer zurück, wie er Mashable.com erklärte.

Migaloo Junior

Am späten Montagabend kurz vor 22 Uhr Ortszeit vermeldete dann der lokale Sender 7 News, dass es sich beim weissen Wal nicht um Migaloo handelt. Laut Experten war es stattdessen ein Migaloo Junior genanntes Exemplar, das die Wal-Fans erfreute. Unklar ist, ob es ein Kind von Migaloo ist und welches Geschlecht es hat.

Wale nutzen die Gewässer vor Queensland gern, um sich auf ihrer Wanderung zu erholen. Forscher – und Anbieter von Bootsausflügen – hoffen nun, dass der weisse Wal noch einige Tage vor der Gold Coast verweilt, bevor er weiter nach Norden zieht.


(jcg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ocean am 10.08.2015 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Reise grosser Riese

    Wie wundervoll............Ich hoffe dass das der schöne Wal in Ruhe gelassen wird.

    einklappen einklappen
  • Seefahrer am 10.08.2015 17:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte

    Keine genauen Angaben wo man sie gesehen hat, sonst haben wir bald mal die Walfangboote dort. Bitte Torpedos bereit halten für die Jäger, nicht für die Wale.

  • Golum am 10.08.2015 17:01 Report Diesen Beitrag melden

    Wozu Bootsführung?

    Bootsführungen? Die haben warscheinlich nur das Geld im Kopf, das sie von den Touris abknöpfen könnten. Lasst doch die Tiere in ihrer Ruhe, macht alles viel einfacher.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ralph am 11.08.2015 11:30 Report Diesen Beitrag melden

    Giganten der Meere

    Mag mich gut an die Walsichtung in Kanada erinnern, wo wir glücklicherweise zwei weisse Wale gesehen haben. Ein tolles Erlebnis für die Ewigkeit.

  • luca am 10.08.2015 20:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einfach wow

    wow bin beeindruckt. was für eine schönheit.

  • charly1464 am 10.08.2015 20:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    Hofentlich landetet er nie im Teller. Grundsätzlich sollten alle grossen Fischfabriken auf den Meeren verboten werden

  • Oliver D am 10.08.2015 19:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dachs in Bütschwil

    Ich habe heute früh in Bütschwil einen Dachs gesehen.

    • Level5 am 10.08.2015 19:28 Report Diesen Beitrag melden

      traurig

      Leider sehe ich nur ueberfahrene Dachse.

    einklappen einklappen
  • hans am 10.08.2015 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Störung

    und der mensch wird diese natur wieder støren.