Portugal - Marokko

20. Juni 2018 17:04; Akt: 21.06.2018 00:43 Print

Ronaldo schiesst Marokko aus dem Turnier

Portugal siegt in Moskau gegen Marokko 1:0. Torschütze Cristiano Ronaldo ist nun europäischer Rekordhalter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Portugal konnte sich auch im zweiten WM-Gruppenspiel auf Cristiano Ronaldo verlassen. Durch das vierte Turniertor des Topskorers setzte sich der Europameister in Moskau gegen Marokko 1:0 durch und besiegelte das Aus des Gegners.

Ronaldo setzt an der WM wieder einmal neue Massstäbe. Für seine vier Treffer in Russland benötigte er nur gerade 94 Minuten. Denn nach 237 Sekunden brachte der fünffache Weltfussballer, der beim 3:3 gegen Spanien dreimal erfolgreich gewesen war, die Portugiesen bereits in Front. Nach einer Cornervariante führte ein unhaltbarer Flugkopfball von «CR7» zum 1:0. Mit seinem 85. Länderspiel-Tor ist Ronaldo nun diesbezüglich alleiniger Rekordhalter Europas.

Ronaldo besster Portugiese

Die Marken des Superstars täuschten aber über den schwachen Eindruck hinweg, den Portugal ansonsten abgab. Im Vergleich mit dem Auftaktspiel zeigten die Lusitaner einen bescheidenen Auftritt, was auch mit Marokkos Spielweise zu tun hatte. Die nach dem 0:1 gegen Iran bereits unter Druck geratenen Nordafrikaner zeigten eine beherzte Vorstellung.

Sie spielten sehr offensiv, waren in praktisch jeder Statistik das bessere Team und kreierten auch reichlich Chancen. Allein die Verwertung liess stark zu wünschen übrig. Nach 180 Minuten hat Marokko weder einen Punkt auf dem Konto noch ein Tor erzielt. Die Mannschaft von Hervé Renard hat deshalb als erste dieser WM keine Chance auf das Weiterkommen mehr.

Portugal - Marokko 1:0 (1:0)

Luschniki-Stadion, Moskau. - 78'011 Zuschauer. - SR Geiger (USA). - Tor: 4. Ronaldo 1:0.

Portugal: Rui Patricio; Cédric, Pepe, José Fonte, Guerreiro; Bernardo Silva (59. Martins), William, João Moutinho (89. Adrien Silva), João Mario (70. Bruno Fernandes); Guedes, Ronaldo.

Marokko: El Kajoui; Dirar, Benatia, Da Costa, Hakimi; El Ahmadi (86. Fajr), Boussoufa; Amrabat, Belhanda (75. Carcela), Ziyach; Boutaïb (69. El Kaabi).

Bemerkung: Beide Teams komplett. Verwarnungen: 40. Benatia (Foul). 92. Adrien Silva (Foul).

WM-Center

(sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bpp23 am 20.06.2018 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    Portugal

    Was wäre Portugal ohne CR7 ? Durchschnitt !! In der Abwehr mit allen Händen und Füssen voll Arbeit

    einklappen einklappen
  • Jorge am 20.06.2018 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    Ronaldo

    liefert wieder ab. Er ist einfach der Beste.

    einklappen einklappen
  • Hopp Schwiiiz am 20.06.2018 13:37 Report Diesen Beitrag melden

    4-5 Tore Spiel

    Wird es nochmal eine CR7 Show geben wie gegen SPANIEN?? Nichts ist unmöglich, vorallem bei ihm...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Donald Duck am 21.06.2018 07:41 Report Diesen Beitrag melden

    Nur Ronaldo

    Portugal ohne Ronaldo ist wie ein Ferrari mit dem Motor eines E- Bikes. Beispiel 1. Halbzeit gegen Andorra.

  • Vijae de am 20.06.2018 22:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Easy

    Ach seit doch alle mal etwa friedlich ....ist doch egal wie Ronaldo ist oder messi ...es ist ein Spiel und das gewinnt der bessere ....miteinander nicht gegen ....

  • Seda am 20.06.2018 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hut ab!!

    Also ich bin ja auch kein Fan von CR, aber dieser Typ spielt einfach unglaublichen Fussball.

  • CH am 20.06.2018 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besser Deutschland

    Besser eine echte Mannschaft wird Weltmeister als dieses 1 Mann Team mit Ronaldo. Ich bin sogar der Meinung, lieber DE als Portugal. Denn die sind ein echtes Team und keine one man show!

    • Null am 21.06.2018 16:50 Report Diesen Beitrag melden

      Null verständnis

      Ronaldo ist Portugise Gebürtiger portugise nicht wie gewisse Spieler von DE!

    einklappen einklappen
  • Michi am 20.06.2018 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    gespannt

    gespannt was Portugal one CR7 ist. Noch ca eine WM, dann ist Schluss mit CR7. ist dann 37! Ab dan wird's spannend

    • Josh am 20.06.2018 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Michi

      Ab dann pfeiffen die Schiris nicht mehr für Portugal

    • Donald Duck am 21.06.2018 07:20 Report Diesen Beitrag melden

      Ohne Ronaldo

      Portugal ist auch ohne Ronaldo spitze. Schliesslich haben sie ohne Ronaldo gegen die Weltkasse Manschaft von Andorra in der ersten Halbzeit ein beachtliches 0:0 herausgeholt.

    • Kein Ronaldo Fan am 22.06.2018 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Donald Duck

      Portugal hat auch ohne ronaldo die em gewonnen. Vergesst das nicht

    einklappen einklappen