Rubygate

21. Juni 2011 07:30; Akt: 21.06.2011 08:03 Print

Berlusconi-Vertrauter festgenommen

Er soll dem italienischen Ministerpräsidenten die damals 17-jährige «Ruby» vermittelt haben: Nun muss sich Dario «Lele» Mora wegen betrügerischen Bankrotts verantworten.

storybild

Lele Mora soll zudem Frauen für Berlusconis Privatpartys beschaffen haben - darunter auch die damals 17-jährige Ruby Rubacuori. (Bild: (AP/Luca Bruno)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lele Mora, Berater und Vertrauter des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi, ist in Mailand festgenommen worden. Wie die italienische Nachrichtenagentur LaPresse unter Berufung auf den Haftbefehl meldete, verdächtigt die mailändische Staatsanwaltschaft Mora des betrügerischen Bankrotts. Er soll mehr als acht Millionen Euro von seinem mittlerweile bankrotten Unternehmen LManagement abgezweigt haben und auf Schwarzkonten in der Schweiz angelegt haben. Der Unternehmer soll zudem von Berlusconi drei Millionen Euro zur Rettung seiner Firma erhalten, diese aber ebenfalls abgezweigt haben.

Mora soll Ruby beschaffen haben – unter anderem

Gegen Mora wird zudem ermittelt, weil er und zwei andere für Berlusconi die Mädchen beschafft haben soll, die diesen in seiner Privatvilla besuchten – darunter auch eine damals 17-jährige Marokkanerin, die unter dem Namen «Ruby» Schlagzeilen machte.

Die Staatsanwaltschaft wirft Berlusconi vor, in 13 Fällen Sex gegen Bezahlung mit der damals 17-jährigen Marokkanerin «Ruby» gehabt und später seinen Einfluss geltend gemacht zu haben, um den Fall zu vertuschen. So soll er die Polizei angerufen haben, um die wegen Diebstahls festgenommene «Ruby» aus der Untersuchungshaft zu holen. Berlusconi weist die Vorwürfe zurück.

(ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hulk am 22.06.2011 12:21 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Fehler

    Lele Mora ist ein guter und ehrlicher Mann. Das wird sich vermutlich wieder als einen Fehler der italienische Justiz heraustellen.

  • il Cavaliere am 21.06.2011 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    byby Lele Mora

    "Lele Mora, Berater und Vertrauter des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi" ich verfolge regelmässig die italienischen Nachrichten und hab nie ein wort davon gehört dass er ein "Vertrauter" oder gar "Berater" des Präsidenten ist!!!aber gut dass er weg ist,immerhin ist er verantwortlich für das grotten schlechte TV programm in italien....all die möchtegern VIP's hat er hervorgeholt

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hulk am 22.06.2011 12:21 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Fehler

    Lele Mora ist ein guter und ehrlicher Mann. Das wird sich vermutlich wieder als einen Fehler der italienische Justiz heraustellen.

  • il Cavaliere am 21.06.2011 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    byby Lele Mora

    "Lele Mora, Berater und Vertrauter des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi" ich verfolge regelmässig die italienischen Nachrichten und hab nie ein wort davon gehört dass er ein "Vertrauter" oder gar "Berater" des Präsidenten ist!!!aber gut dass er weg ist,immerhin ist er verantwortlich für das grotten schlechte TV programm in italien....all die möchtegern VIP's hat er hervorgeholt