Kampfzone Libyen

30. Juni 2011 05:01; Akt: 30.06.2011 08:48 Print

Waffendepot der Rebellen in Flammen

Rückschlag für die libyschen Rebellen: In Radschma im Ostteil des Landes ist eines ihrer Waffenlager in Brand geraten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Feuer in dem Lager etwa 30 Kilometer östlich der Rebellenhochburg Bengasi löste in der Nacht zum Donnerstag mehrere Explosionen aus. Dichter Rauch stieg aus dem Depot auf, das auch als Fabrik beim Waffenbau dient. Wodurch der Brand ausgelöst wurde, war unklar. Mehrere Löschzüge kämpften stundenlang, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Verletzte gab es nach Angaben von Ärzten nicht.

Der Brand ist ein Rückschlag für die Rebellen im Kampf gegen die nach ihren Angaben besser ausgerüsteten Truppen von Machthaber Muammar al-Gaddafi. In dem Depot in Radschma waren bei einer Explosion im März mehr als 15 Menschen getötet worden.

(sda)