«Bunga Republic»

21. März 2012 15:28; Akt: 21.03.2012 16:30 Print

«Bunga Bunga» wird zum Brett-Spiel

Dass in Italien die Sex-Partys des Ex-Präsidenten Berlusconi Kultstatus erreicht haben, ist bekannt. Nun werden die Spielchen auch noch gesellschaftsfähig.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die «Bunga-Bunga»-Partys des ehemaligen italienischen Regierungschefs Silvio Berlusconi haben einen Hersteller von Gesellschaftsspielen inspiriert.

An der am kommenden Wochenende in Modena stattfindenden Messe «Play 2012» wird «Bunga Republic» als neuer Hit präsentiert. Bei diesem Gesellschaftsspiel müssen die Teilnehmer die Gegner korrumpieren, um auf der Karriereleiter weiterzukommen.

Der Ausdruck «Bunga Bunga» erlangte infolge der Skandale um das Privatleben des Premiers internationale Bekanntheit. Berlusconi berichtete, er habe ihn vom verstorbenen libyschen Machthaber Muammar Al-Gaddafi, der ihn für seinen afrikanischen Harem benutzt haben soll. Wegen Sex mit einer minderjährigen Marokkanerin steht der 75-jährige Berlusconi derzeit in Mailand vor Gericht.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • basil h. am 21.03.2012 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    kann nicht sein

    Das kann nicht sein. Bunga-Bunga als Brettspiel ist unlogisch: Berlusconi stand auf Frauen mit üppigem Vorbau und nicht auf solche mit Brettern vor der Hütte ;-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • basil h. am 21.03.2012 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    kann nicht sein

    Das kann nicht sein. Bunga-Bunga als Brettspiel ist unlogisch: Berlusconi stand auf Frauen mit üppigem Vorbau und nicht auf solche mit Brettern vor der Hütte ;-)

    • BeRo am 21.03.2012 22:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Doch

      Ja genau. Ist aber Italien, da läuft alles anders :-)

    einklappen einklappen