Leser in Kalifornien

06. Juli 2019 07:54; Akt: 09.07.2019 14:57 Print

«Dieses Beben war stärker und länger»

In Kalifornien hat zum zweiten Mal binnen zwei Tagen die Erde gebebt. Leser vor Ort berichten.

Aufnahmen aus dem Erdbebengebiet. (Video: Storyful, Leserreporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Unser Auto fing aus dem Nichts an, stark zu wackeln», schildert ein Leser, der zum Zeitpunkt des Bebens im Stau stand. «Zuerst dachten wir, es sei ein Windstoss.» Doch schnell war klar: Das war wieder ein Erdbeben! «Es schüttelte uns ein paar Minuten durch.»

Einem anderen Leser war sofort klar, dass es sich um ein Erdbeben handelt. Schon vor zwei Tagen hatte er das Erdbeben miterlebt, aber das heutige war «stärker und länger». Es sei ein «komisches Gefühl», da man nicht wisse, ob noch stärkere Erdbeben folgen. Dennoch sei die Stimmung in Los Angeles locker. «Man wird gut informiert.»

Erneut erschüttert ein Erdbeben Südkalifornien

Weniger gut zu spüren, waren die Erdstösse offenbar 15 Meilen nördlich von Los Angeles. «Das Sofa zitterte ein paar Sekunden. Mein Mann war draussen und spürte nichts», sagt eine Mutter.


Aufnahmen aus dem Erdbebengebiet. (Video: Storyful,
Leserreporter)

Der Boden schwankte

Laut Angaben der Nachrichtenagentur AP dauerte das Erdbeben mindestens eine halbe Minute. Es wurde bis in die Millionenstädte Las Vegas und Los Angeles sowie im südlichen Nachbarland Mexiko verspürt.

Eine Anwohnerin beschrieb dem Sender CNN, dass der Boden und ihr Haus stark schwankte. Der Strom sei ausgefallen. Die Feuerwehr im Bezirk Kern County berichtete von zahlreichen Anrufen. Es sollen Feuer ausgebrochen sein. Nähere Angaben zu Schäden machte die Behörde zunächst nicht.

(woz/sda)