Colleen LaRose

01. Februar 2011 21:07; Akt: 01.02.2011 21:12 Print

«Dschihad Jane» bekennt sich schuldig

Eine als «Dschihad Jane» bekannt gewordene US-Bürgerin hat sich vor Gericht der Beteiligung an einem geplanten Terroranschlag schuldig bekannt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 47-jährige Colleen LaRose räumte nach Angaben der Staatsanwaltschaft ein, sie habe der Tötung eines schwedischen Karikaturisten zugestimmt, dessen islamkritische Zeichnungen für Empörung in der muslimischen Welt gesorgt hatten. Die Frau aus dem Raum Philadelphia habe ausländische Terrorverdächtige unterstützt, die einen heiligen Krieg in Europa und Südasien beginnen wollten, erklärte die Anklage weiter.

LaRose wurde im Oktober 2009 festgenommen und im März 2010 angeklagt. In einem YouTube-Video bezeichnete sie sich selbst als «Dschihad Jane» und gab laut Staatsanwaltschaft an, sie wolle «unbedingt irgendwas tun, um zu helfen», das Leid der Muslime zu lindern.

(ap)