Schüsse in Kalifornien

14. November 2019 19:29; Akt: 14.11.2019 19:29 Print

«Sie versteckten sich im Schrank»

Nach den Schüssen an einer Schule im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine Person ihren Verletzungen erlegen. Augenzeugen berichten von dramatischen Szenen.

Bei Schüssen an einer High School im US-Bundesstaat Kalifornien wurden eine Person getötet und mehrere verletzt. (Video: NBC)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei Schüssen an einer High School in Santa Clarita im US-Bundesstaat Kalifornien wurden am Donnerstag mehrere Personen verletzt. Ein weibliches Opfer ist dabei getötet worden. Der Täter wurde verhaftet.

«Meine Freunde, die noch in der Schule sind, verstecken sich in den Schränken», sagt eine Schülerin zu den Reportern vor Ort. «Sie wissen nicht, ob sie sicher sind. Wir versuchen ihnen so gut wie möglich zu helfen.»

Die Schülerin und ein weiterer Schüler berichten von mehreren Schüssen, die sie auf einmal hörten: «Es war zuerst ein Schuss und dann vier schnelle, also bumm, und dann bumm, bumm, bumm, bumm, bumm, bumm.» Wie die Schüler sagen, rannten sie weg: «Wir liefen durch den Zaun, zum Glück war er offen, und wir kamen so weit wie möglich vom Campus weg.»

Schüsse an US-Schule – Täter auf der Flucht

(mon)