Zugunglück in Kanada

06. Februar 2020 22:36; Akt: 06.02.2020 22:36 Print

Öl-Tankzug entgleist und fängt Feuer

Bei einem schweren Zugunfall in Kanada ist ein Öl-Tankzug entgleist. Rund 30 Waggons stürzten ineinander und explodierten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Nähe der kanadischen Ortschaft Guernsey in der Region Saskatchewan ist am Donnerstagmorgen ein Zug entgleist, der offenbar Öl und Gas transportierte. Zwischen 25 und 30 Waggons lagen gekippt auf den Geleisen, einige von ihnen fingen Feuer. Auf Drohnenbildern waren schwarze Rauchwolken zu sehen.

Der Unfall ereignete sich am frühen Morgen. Augenzeuge Kyle Brown erzählte dem Sender CBC, wie er auf der Autobahn fuhr, als er aus seinem Auto plötzlich sah, wie ein Feuerball in die Luft schoss. «Es sah aus wie im Kriegsgebiet», sagte der Mann.

Bisher gibt es keine Berichte über Verletzte. Die Bewohner von Guernsey wurden sicherheitshalber evakuiert. Der kanadische Bundesverkehrsminister Marc Garneau forderte zudem alle Züge mit gefährlichen Gütern auf, langsamer zu fahren.

(kle)