Heisser Wahlkampf

21. August 2013 13:26; Akt: 21.08.2013 13:36 Print

Österreicher gehen nackig auf Stimmenfang

Österreich leidet unter der Hitze: Nachdem der 80-jährige Populist Frank Stronach oben ohne ein Interview gegeben hat, präsentierte sich auch der halb so alte FPÖ-Mitstreiter Heinz-Christian Strache leicht bekleidet.

storybild

Heinz-Christian Strache von der FPÖ macht sich frei.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Wahlkampf in Österreich geht in die heisse Phase - so heiss, dass die Kandidaten sich nun halbnackt in Pose setzen. Erst gab Populist Frank Stronach - in Deutschland bekannt wegen seines Rettungsversuchs für Opel - ohne Oberhemd ein Interview für österreichische Journalisten und präsentierte mit seinen 80 Jahren lächelnd einen schlanken nackten Oberkörper über seiner Jeans.

Dem wollte Heinz-Christian Strache von der FPÖ offenbar nicht nachstehen und zeigte sich in Badehose und mit dem Motto «Topfit im Wahlkampf» auf seiner Facebook-Seite. Auch Strache gab mit braun gebranntem, athletischem Körper ein ansehnliches Bild ab - mit 42 ist er allerdings nur etwa halb so alt wie Stronach.

(aeg/sda)