Üppiges Gehalt

28. Dezember 2011 22:55; Akt: 28.12.2011 19:49 Print

293 000 Euro Jahressalär für König Juan Carlos

Das spanische Königshaus hat erstmals seine Finanzen offengelegt. Demnach erhielt König Juan Carlos in diesem Jahr Einnahmen vor Steuern in Höhe von knapp 293 000 Euro.

storybild

Spaniens König Juan Carlos legte seine Finanzen offen. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Davon sind 152 233 Euro für Repräsentationskosten vorge­sehen, wie der Generalsekretär des Königshauses, Alfonso Sanz Portolés, an einer Pressekonferenz im Zarzuela-Palast in Madrid bekannt gab. Der spanische Staat hatte dem Königshaus für das laufende Jahr 8,43 Millionen Euro zugewiesen, etwa 5 Prozent weniger als im Vorjahr.

Kronprinz Felipe erhält den Angaben nach aus dem ­diesjährigen königlichen Haushalt 146 376 Euro. Königin Sofía, der mit Felipe verheirateten Prinzessin Letizia und den beiden Königstöchtern Elena und Cristina seien in diesem Jahr Repräsentationskosten in Höhe von insgesamt 375 000 Euro zugewiesen worden. Der König darf diesen Betrag frei festlegen und auch über die Verteilung der Gelder unter den jeweiligen Mitgliedern der Königsfamilie entscheiden.

Das Königshaus betonte, dass der umstrittene Ehemann der Monarchentochter Cris­tina, der Ex-Handballstar ­Iñaki Urdangarín, niemals Mittel aus dem Königsetat bezogen habe. Die spanische Sonder­staats­anwalt für Korruptionsdelikte ermittelt derzeit gegen den Schwiegersohn von König Juan Carlos. Dieser steht im Verdacht, in den ­Jahren 2004 bis 2006 öffentliche Gelder in Millionenhöhe der Regionalregierungen der Balearen und Valencias veruntreut zu haben.

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter am 29.12.2011 15:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Symphatisch

    Sehr bescheiden,dass ist symphatisch.das könnoghaus bringt spanien extrem viel geld.nur die turisten und das image.viva el rai

  • dave am 29.12.2011 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    hallo?

    eher ein mageres salär für einen König...

    einklappen einklappen
  • Carlos C. am 29.12.2011 09:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    König Juan Carlos

    Das ist doch kein üppiges Salär! Wir reden hier von einem König, der umgerechnet ca. 350T Franken verdient. Im Vergleich zu den Wirtschaftsmanager ist das nichts.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • D. Kreuzer am 29.12.2011 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    Ein echter König!

    Halloooo!? Wir reden hier von einem ECHTEN König, mit eigenem Land usw.! Wenn Banker Millionen abschöpfen können, dann wird sich doch ein König auch etwas nehmen dürfen!?

  • Peter am 29.12.2011 15:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Symphatisch

    Sehr bescheiden,dass ist symphatisch.das könnoghaus bringt spanien extrem viel geld.nur die turisten und das image.viva el rai

  • dave am 29.12.2011 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    hallo?

    eher ein mageres salär für einen König...

    • speedy gonzalez am 29.12.2011 19:55 Report Diesen Beitrag melden

      vergleich mit ospel

      stimmt. ospel bekam für seine glanzleitungen x-millionen. ich hoffe, el rey hat noch ein sparbüchlein bei der appenzeller kantonalbank.

    einklappen einklappen
  • Pietro am 29.12.2011 11:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer es glaubt...

    Mit diesem Salär kann er kaum die Miete fuer der Palast zahlen...Autos..Leibwaechter...so ein Königshaus ist eben ein teures hobby

  • Carlos C. am 29.12.2011 09:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    König Juan Carlos

    Das ist doch kein üppiges Salär! Wir reden hier von einem König, der umgerechnet ca. 350T Franken verdient. Im Vergleich zu den Wirtschaftsmanager ist das nichts.

    • Daniel Hungerbühler am 29.12.2011 12:17 Report Diesen Beitrag melden

      Zeitgeist und freie Gesellschaft?

      was macht denn heute einen König aus? was sollte es die Menschen interessieren ob jemand sich König nennt? kommt jetzt das Jahr 2012 oder 812?

    einklappen einklappen