Aufrüsten

20. Dezember 2008 07:30; Akt: 20.12.2008 18:51 Print

3000 US-Soldaten für Afghanistan

Die USA schicken eine neue Luftwaffenbrigade aus rund 3000 Soldaten nach Afghanistan. Verteidigungsminister Robert Gates hat grünes Licht für den Einsatz gegeben, der Anfang kommenden Jahres beginnen soll.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Kürze sollen auch mehr Bodentruppen in das zentralasiatische Land geschickt werden. Die Mission steht im Einklang mit dem Plan der US-Regierung, die Militärpräsenz in Afghanistan zu erhöhen, während im Irak der allmähliche Rückzug eingeleitet wird.

Zurzeit haben die USA 31.000 Soldaten in Afghanistan stationiert, vorgesehen ist eine Aufstockung auf 50.000. Der künftige US-Präsident Barack Obama hat sich ebenfalls für eine Ausweitung des Afghanistan-Einsatzes ausgesprochen. Gates wird unter Obama Verteidigungsminister bleiben.

(ap)