Sport und Politik

22. Mai 2012 03:59; Akt: 22.05.2012 08:35 Print

Barack Obama, der Musterathlet

Der US-Präsident gönnte sich am NATO-Gipfel eine Pause und warf im Stadion der Chicago Bears einen Football. Er weiss, wie wichtig Sportbilder sind – gerade im Wahlkampf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch dafür muss Zeit sein an einem NATO-Gipfel: Am Sonntag begab sich der Gastgeber nach einem Arbeitsessen ins Stadion des American-Football-Teams der Chicago Bears – selbstredend Obamas Lieblingsmannschaft, da er selbst aus Chicago stammt. Laut Informationen des Weissen Hauses hatte er seinen Ausflug bereits am Samstag gegenüber Teilnehmern angekündigt. Wovon andere nur träumen können, wurde für den US-Präsidenten wahr: Er durfte ganz entspannt im legendären Soldier Field einen Football hin- und herwerfen.

Sport geniesst in der amerikanischen Kultur bekanntlich einen hohen Stellenwert, weshalb sich Politiker immer wieder gern in entsprechenden Posen ablichten lassen. Obamas grösste Passion gilt dem Basketball. Weniger Begabung zeigte er im Baseball, wo er mehrmals den traditionellen «First Pitch» warf. Besonders gehässige Zungen behaupteten, der Präsident werfe wie ein Mädchen und verwiesen auf die präzisen und kraftvollen Würfe seines Vorgängers George W. Bush – ein nicht ganz fairer Vergleich, da dieser in seiner Jugend Baseball gespielt hatte.

Wie sich der US-Präsident in diesen und anderen Sportarten schlägt, sehen Sie in der Bildstrecke oben und in den Videos unten.

Wie ein Mädchen, so die vernichtende Kritik:
(Video: Youtube/AssociatedPress)

Tadellos hingegen beim Basketball:
(Video: Youtube/BarackObamadotcom)

Geradezu spektakulär im Strand-Football:
(Video: Youtube/TMZ)

(kri)