2 Tote an einem Tag

17. Oktober 2019 15:18; Akt: 17.10.2019 15:18 Print

Daran starben die beiden Paketdienst-Mitarbeiter

Der Fall gab zunächst Rätsel auf: Erst brach bei einem deutschen Paketdienst ein Mitarbeiter zusammen und starb. Kurz darauf lag ein weiterer tot im Auto. Jetzt steht die Ursache fest.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Todesfälle lösten am Dienstag einen Grosseinsatz der Feuerwehr aus. Bei einem Paketdienst in Mitteldeutschland wurde zunächst am Morgen ein Mann tot aufgefunden. Er war zusammengebrochen und gestorben, wie die Polizei mitteilte.

Nur wenige Stunden später wurde in einem Transportfahrzeug ein weiterer Mitarbeiter tot aufgefunden. Er lag leblos auf dem Fahrersitz. Schliesslich wurde noch ein Mann schwer verletzt auf dem Gelände entdeckt. Hier konnten die Behörden jedoch schnell Entwarnung geben: Es handelte sich um einen medizinischen Notfall.

Obduktion abgeschlossen

Die beiden Todesfälle gaben jedoch Rätsel auf. Zwar vermutete die Polizei bereits am Mittwoch, dass es sich um einen Zufall handelt, eine Gefährdungssituation konnte jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die Mitarbeiter hätten gesund gewirkt, ein Paket hatte zudem den Verdacht erregt, dass eine Vergiftung vorliegen könnte.

Doch nun ist die Obduktion abgeschlossen, und sie bringt Licht ins Dunkel: Beide Mitarbeiter starben eines natürlichen Todes, wie die Polizei mitteilte. Es habe keine Hinweise auf Vergiftungen gegeben.

(vro)