Grossbritannien

09. November 2019 21:46; Akt: 10.11.2019 08:14 Print

Ehepaar will gemeinsam sterben, doch sie überlebt

Er litt an Krebs im Endstadium und wollte nicht mehr leben. Da erfüllte ihm seine Frau seinen letzten Wunsch. Dann wurde sie des Mordes angeklagt.

storybild

Eigentlich sei dieses Foto nicht für die Öffentlichkeit bestimmt gewesen, doch die Familie will auf das Thema Aufmerksamkeit machen. (Bild: via Facebook/Joy Munns)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Schaut unsere 80-jährige Mutter wie eine MÖRDERIN aus?», beginnt Joy Munns diese Woche einen Post auf Facebook. Dazu veröffentlicht die Britin das Foto zweier im Spital liegender Menschen. Es sind ihre Eltern, Dennis Ecclestone, rechts im Bild, und seine Ehefrau Marvis, Entstanden ist es im September dieses Jahres.

Umfrage
Befürworten Sie aktive Sterbehilfe?

Der 81-jährige Dennis hatte Krebs im Endstadium und trotz Chemotherapie nur noch geringe Überlebenschancen. Er habe sterben wollen, zu gross seien die Schmerzen gewesen, schreibt die Tochter auf Facebook. Und Mama Marvis sei es schwer gefallen, ihren Ehemann, mit dem sie über 60 Jahre zusammen gewesen sei, so leiden zu sehen. Da in England aktive Sterbehilfe illegal ist, habe sich Marvis dazu bereit erklärt, gleich auch ihr eigenes Leben zu opfern. Marvis mischte gemäss BBC daraufhin einen Medikamentencocktail, den sie zuerst ihrem Mann verabreichte und dann selbst trank.

Doch es kam anders: Tochter Joy, die nichts von deren Vorhaben wusste, wollte ihre Eltern besuchen und entdeckte die leblosen Körper im Bett. Sie alarmierte die Ambulanz. Während Dennis wenig später starb, überlebte Marvis - und wurde wegen Mordes angeklagt und verhaftet. Zwar wurde die Mutter freigesprochen. Dennoch sagt Joy Munns: «Es hätte nie so weit kommen dürfen. Sie hätte nie für 30 Stunden in eine Zelle gesteckt werden sollen und ein Verfahren während drei Wochen durchhalten müssen. Aber wir hatten Glück und die Jury hatte einen Gerechtigkeitssinn.»

Warum Joy Munns nun an die Öffentlichkeit geht - zwei Monate nach dem Urteil? Das Gesetz zur Sterbehilfe soll in ihren Augen geändert werden. Das aktuelle sei veraltet. Und sie wolle andere darauf aufmerksam machen, was Familien durchleben müssen, wenn ein geliebter Mensch leidet.

20 Minuten, nach Joy Munns dieses Foto von ihren Eltern im Spital geschossen hatte, starb ihr Vater.

(roy)