Überfall auf Geldboten in Frankfurt

09. November 2019 14:26; Akt: 09.11.2019 14:33 Print

Ein Schwerverletzter nach Schusswechsel bei Ikea

Vor einer Filiale von Ikea in Frankfurt kam es am Samstagvormittag zu einem Überfall auf einen Geldboten. Der Täter konnte fliehen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Bote hatte in Frankfurt das Gebäude gerade verlassen, als ihn der Täter angriff, wie die Hessenschau berichtet. Wie die Polizei sagt, sei es dann im Eingangsbereich des Möbelhauses Ikea zu einem Schusswechsel gekommen. Bei diesem wurde der Geldbote demnach schwer verletzt.

Der Angreifer konnte mit der Beute entkommen. Laut der Zeitung seien keine weitere Personen verletzt worden. Dei Polizei gehe von einem Einzeltäter aus.

(dmo)