Luigi Di Maio

04. September 2019 15:51; Akt: 04.09.2019 18:12 Print

Fünf-Sterne-Chef wird Italiens Aussenminister

Die neue Regierung in Italien steht. Das Kabinett soll am Donnerstag vereidigt werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Chef der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung Luigi di Maio wird neuer italienischer Aussenminister. Dies teilte der designierte Ministerpräsiden Giuseppe Conte am Mittwoch nach einem Treffen mit Staatspräsident Sergio Mattarella mit.

Neue Innenministerin wird die Spitzenbeamtin Luciana Lamorgese. Sie löst den Hardliner Matteo Salvini ab, dessen rechte Lega aus der Regierung ausgeschieden ist.

Neuer Wirtschaftsminister wird der PD-Politiker und bisherige EU-Abgeordnete Roberto Gualtieri. Das neue Kabinett soll am Donnerstag um 10.00 Uhr vereidigt werden. Anschliessend muss es sich dem Votum beider Parlamentskammern stellen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Swissman73 am 04.09.2019 19:40 Report Diesen Beitrag melden

    Der EU gefällts...

    Hauptsache die EU hat ihre Freude daran. Hoffe dass die restlichen Italiener nun auch erwachen und sehen was hier gespielt wird...

    einklappen einklappen
  • Seppetoni am 04.09.2019 18:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zurück zur Tradition

    Italien fehlt nur noch die Lire, täglich Kurswechsel wie die Regierung, das ist Italien.

    einklappen einklappen
  • Herr Max Bünzli der mit Zopf am 04.09.2019 18:23 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    Herr Fünf-Sterne-Chef wird Italiens Außenminister da weiß er wenigstens in welchen Gourmet Restaurants er gut den Tag verbringen kann!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Doma am 25.09.2019 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wahrheit

    sobald man die wahrheit sagt wird der kommentar nicht veröffentlicht!

  • 123456 am 07.09.2019 08:20 Report Diesen Beitrag melden

    Aussenminister??? Wie passend!

    Toll... Ein Mann der nur italienisch spricht und keine weitere Fremdsprache beherrscht ist perfekt geeignet um Aussenminister zu werden. :-)

  • Albert Schorno am 06.09.2019 09:15 Report Diesen Beitrag melden

    Hafen zu

    Die Häfen in Italien MÜSSEN geschlossen bleiben. Italien ist nicht die Abfalldeponie von Europa!

  • Luigi del Pote Brolla am 05.09.2019 22:01 Report Diesen Beitrag melden

    Luigi Maionnaise

    Ist ein Knecht von G.Soros und A.Merkel darum kommt er weiter ! Das ist in gamz Europa sp !

  • B. Kerzenmacher am 05.09.2019 21:11 Report Diesen Beitrag melden

    Bleibt

    nur zu hoffen, dass die Mittelmeerroute dicht bleibt und die Boote beschlagnahmt werden. Alllerdings ist zu befürchten, die NGO´s werden die Grenzen von L. Lamorgese testen und im Zweifelsfall wird sie nicht so entschlossen entscheiden wie M. Salvini. Denn während die neue Regierung aus der PD und der Fünf-Sterne-Bewegung den Kurs nur fährt, um M. Salvini zu verhindern, hat M. Salvini aus Überzeugung gehandelt. Solche Verhinderungskoalitionen sind eigentlich langfristig immer zum Scheitern verurteilt, so dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis M. Salvini wieder zurück kommt.