Mexiko

25. Dezember 2018 04:00; Akt: 25.12.2018 04:38 Print

Politikerpaar stirbt bei Helikopterabsturz

Martha Erika Alonso hatte ihr Amt als erste Gouverneurin des mexikanischen Bundesstaats Puebla erst vor zehn Tagen angetreten. Jetzt ist sie mit ihrem Mann tödlich verunfallt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Helikopterabsturz ist die Gouverneurin des mexikanischen Bundesstaates Puebla, Martha Erika Alonso, ums Leben gekommen. Bei dem Unglück starb auch Alonsos Ehemann, der Senator und frühere Gouverneur Rafael Moreno Valle, wie die konservative Partei der Nationalen Aktion (PAN) am Montag mitteilte.

Staatschef Andrés Manuel López Obrador sprach den Angehörigen der beiden Politiker sein Beileid aus und versprach eine Aufklärung der Absturzursache.


Der Helikopter stürzte am Montag in der Gemeinde Santa María Coronango im zentralmexikanischen Bundesstaat Puebla ab. Medienberichten zufolge kamen bei dem Unglück auch der Helikopterpilot und ein vierter Mensch ums Leben. Die Unglücksursache war zunächst unklar.

Alonso hatte das Gouverneursamt erst vor zehn Tagen angetreten – als erste Frau in der Geschichte des Bundesstaates. Ein Wahlgericht hatte ihren Erfolg bei der Wahl im vergangenen Juli nach mehrmonatiger Auseinandersetzung mit ihrem Rivalen Luis Miguel Barbosa bestätigt. Alonsos Mann war von 2011 bis 2017 Gouverneur von Puebla und sass zuletzt für den Bundesstaat im mexikanischen Senat.

(chk/afp)