Thunberg als Zeitreisende

20. November 2019 18:14; Akt: 21.11.2019 13:52 Print

Greta-Doppelgängerin von 1898 lässt das Web rätseln

Ist Greta Thunberg eine Zeitreisende? Ein Bild aus dem 19. Jahrhundert lässt das Web rätseln.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Das kürzlich aus Archiven der University of Washington aufgetauchte Foto von Kindern, die bei Dominion Creek im Yukon nach Gold schürfen, verblüfft: Darauf ist ein Mädchen zu sehen, das denselben Markenzeichen-Zopf und denselben stoischen Gesichtsausdruck hat wie die 16-jährige Klima-Aktivistin. Historiker datieren das Bild auf etwa 1898, die Zeit des grossen Klondike-Goldrausches.

«Kein Wunder, wirkt sie so reif»

Nachdem der Account Cool History die Fotografie im Internet gepostet hatte, ging das Bild viral, wie die «New York Post» berichtet. Unter dem Hashtag #timetraveller finden sich zahlreiche Einträge zur angeblichen Greta: «Meine neue Lieblingsverschwörungstheorie: Greta ist eine Zeitreisende aus der Zukunft, die hier ist, um uns zu retten», so ein User. «Unbestreitbarer Beweis», schrieb ein anderer. Und ein Scherzkeks postete: «Kein Wunder, wirkt sie so reif für ihr Alter.»

Atlantik-Sturm überstanden

Auch wenn Thunberg die Kunst des Zeitreisens wohl kaum beherrscht hat die junge Schwedin doch in ihrem jungen Leben schon einiges bewegt und weltweit zum Umdenken angeregt. Derzeit ist Greta auf dem Katamaran Vagabonde auf dem Atlantik Richtung Europa unterwegs – und hat ihren ersten Sturm hinter sich: «Wir hatten etwas rauhes Wetter, aber ich bin glücklich und habe es gemütlich an Bord», twitterte sie Anfang Woche.

(trx)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chrigu am 20.11.2019 19:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwachsinn

    Ja klar:) gibt wirklich Menschen die den Schwachsinn auch noch glauben...

    einklappen einklappen
  • mb am 20.11.2019 18:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    heuchlerisch

    Thunberg ist gleich wie alle anderen politischen Personen die nur über Klimaschutz reden, aber nichts machen. Oder was hat Greta für den Klimaschutz getan ausser reden? Nichts eben..

    einklappen einklappen
  • Lou am 20.11.2019 20:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es reicht !!

    Ich kann diesen Namen nicht mehr hören und lesen !!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • toni am 21.11.2019 22:15 Report Diesen Beitrag melden

    Gift

    Klimawandel hat es schon immer gegeben (Eiszeiten). Man muss etwas gegen die Verschmutzung durch Plastik und chemie unternehmen. Das ist das Problem. am klima kann man sich anpassen .

  • Märcu am 21.11.2019 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    Mimimi

    Na dann konsumieren Sie keine Medien mehr. Problem gelöst ;)

  • Basler1974 am 21.11.2019 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blödsinn

    Eh bloss ein Fake! Hauptsache irgendwie in den Medien.

  • Cledus Snow am 21.11.2019 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wacht auf

    Schon interessant wie leicht Regierungen und Wirtschaftsbosse nun mit dem Namen "Greta Thunberg" die ganze Menschheit manipulieren können...! Realität in Ehren aber irgendwann sollten alle wieder aus der Trance erwachen. Wer noch alle Sinne besitzt weiss selber genau, wo und wie er was Gutes für die Umwelt tun kann.

  • Verena nydegger am 21.11.2019 14:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Segeltörn

    Um diese Jahreszeit segelt kein professonieller Segler von New York nach Europa. Normal ist Ende April und Mai. Schon von Europa im August nach Amerika in der offiziellen Hurrikansaison macht kein normaler Segler. Gibt einfach zu denken. Ich habe den Hochseesegelschein und war mit meinem Ehemann mit dem eigene Segelschiff 15 Jahre unterwegs.