Klima-Aktivistin

15. April 2019 09:38; Akt: 15.04.2019 09:38 Print

Greta ist unterwegs zum Papst

Greta Thunberg reist nach Rom. Nach einem Besuch beim Papst wird sie am Karfreitag an einem Schulstreik teilnehmen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg trifft Papst Franziskus bei der Generalaudienz am kommenden Mittwoch in Rom. Wie Vatikansprecher Alessandro Gisotti am Sonntag sagte, gehört die 16-Jährige zum Kreis der Besucher, die den Papst auf dem Petersplatz begrüssen dürfen.

Die junge Schwedin streikt seit August 2018 für mehr Klimaschutz weltweit. Ihr Protest hat inzwischen Menschen in der ganzen Welt inspiriert, freitags auf die Strasse zu gehen, um für eine strengere Klimapolitik einzutreten. Franziskus engagiert sich ebenfalls für dieses Thema. 2015 veröffentlichte er mit «Laudato Si» eine Enzyklika zu Umweltfragen und bezeichnete Leugner des Klimawandels als «dumm».

«Klimakrise geht nicht in die Ferien»

Am kommenden Freitag will die 16-Jährige an einem Schulstreik in Rom teilnehmen. «Ich weiss, dass das ein Feiertag ist, aber weil die Klimakrise nicht in die Ferien geht, werden wir das auch nicht tun», schrieb sie auf Twitter. Karfreitag, der Freitag vor Ostern, ist in Schweden ein gesetzlicher Feiertag, nicht aber in Italien.


Sie sei auf dem Weg mit dem Zug zum EU-Parlament, zum italienischen Senat, dem Vatikan und dem Abgeordnetenhaus, fügte Thunberg hinzu. Dabei ist sie auf einem Foto auf einem schwedischen Bahnsteig zu sehen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Wir danken für Ihr Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rufer in der Wüste am 15.04.2019 09:47 Report Diesen Beitrag melden

    Brrr....

    Langsam wir es lächerlich. Die FFF-Bewegung verkommt nun wirklich zur sektirerischen Ersatzreligion mit Greta als Prophetin an der Spitze. Es ist echt beschämend!! Statt Inovoation und Fortschritt nur profane, nutzlose Forderungen. Ich frage mich ernsthaft wie lange es noch dauert, bis die Thunberg-Bibel erscheint.

    einklappen einklappen
  • Klimahysteriker am 15.04.2019 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Was für eine Farce

    Sie sollte vielleicht mal nach China, Indien, etc. reisen und dort Protestieren. Würde wohl mehr Sinn machen.

    einklappen einklappen
  • Jonas am 15.04.2019 10:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genug ist genug

    Diese Klimastreiks gehen mir langsam echt auf die Nerven!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Soso am 15.04.2019 13:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gähn!

    Papst Franziskus hat am 23.9.2015 in seiner Rede vor dem weissen Haus klipp und klar zum Thema Klimaveränderung und Umweltverschmutzung Stellung bezogen, bitte googeln und das ganz ohne eine Influencer-Figur wie diese Greta!!

  • R.A.Barbara am 15.04.2019 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    Gescheiteres

    Die guten "Gretas & Co." würden sich gescheiter z.B. 4 Mal pro Tag vor die Schulen und Kindergärten stellen und die lieben überbesorgten Mütter und Väter, welche den Nachwuchs im Auto zur und von der Schule karren, auf den Klimawandel hinweisen.

  • Irene am 15.04.2019 12:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auch Greta belastet das Klima

    Die junge Dame scheint sich nicht darüber im klaren zu sein, dass auch die Bahn keineswegs Klimaneutral ist. Daher sollte jemand wie sie, der sich für das Klima einsetzten will, auf gar keinen Fall mehr ÖV benutzen als absolut nötig. Eine 15-jährige braucht auch die Bahn höchstens um zur Schule und wieder nach Hause zu kommen. Übers Wochende kurz nach Italien um zu streiken oder nach Deutschland an eine Preisverleihung belastet das Klima also völlig unnötig.

  • Heidi am 15.04.2019 12:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gretag Reisen

    Was in aller Welt will der Papst am Klimawandel ändern ,aber am Karfreitag hats ja viele Leüte in Rom so wird Sie wieder wahr genommen und man berichtet wieder von dem tollen Mädchen, Greta soll besser in die Länder Reisen wo nichts für die Umwelt getan wird ,Sorry ich kann das Affentheater nicht mehr sehen und hören.Super Jdee Gretag statt Freitag

  • Spartan am 15.04.2019 12:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Co2 hoch zwei

    So viel zu Reisen ist schlecht fürs Klima. Ob sie das vielleicht in der Schule lernen hätte können, als zu Demonstrieren?