02. Februar 2006 22:05; Akt: 02.02.2006 22:06 Print

Griechenland: Politiker wurden illegal abgehört

Die griechische Regierung wird von einer Abhöraffäre erschüttert.

Fehler gesehen?

Die Handys von Ministerpräsident Kostas Karamanlis sowie mehrerer Minister und ranghoher Sicherheitskräfte seien abgehört worden, bestätigte die Regierung gestern.

Die Justiz tappt auf der Suche nach den Tätern noch im Dunkeln. Insgesamt wurden etwa 100 Persönlichkeiten zwischen Juli 2004 bis mindestens März 2005 ausspioniert. Die Täterschaft hatte komplexe Spionagesoftware im zentralen System des Mobilfunkbetreibers Vodafone installiert. Anrufe wurden auf diese Weise zu Karten-Mobiltelefonen umgeleitet, die schwer zu verfolgen sind.