Überlebt dank Regenwasser

07. Oktober 2019 09:15; Akt: 07.10.2019 10:34 Print

Hund drei Wochen nach Hurrikan Dorian gerettet

Wie durch ein Wunder überlebte ein einjähriger Hund drei Wochen unter Trümmern auf den Bahamas. Nun braucht er eine Physiotherapie.

Ein Hund war unter einer Klimaanlage gefangen. (Video: T.A. Walker-WPTV via Facebook)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nur dank viel Regenwasser hat ein einjähriger Mischlingshund unter Trümmern auf den Bahamas drei Wochen überlebt. Der junge Hund wurde am Freitag, rund einen Monat nachdem Hurrikan Dorian auf den Bahamas tobte, von einer Tierschutzorganisation entdeckt und gerettet.

Umfrage
Hast du einen Hund?

Dem Tier wurde der Name Miracle – zu Deutsch: Wunder – gegeben. Die Gründerin der Big Dog Ranch Lauree Simmons sagt: «Was für eine unglaubliche Geschichte, dass wir diesen Hund lebendig finden konnten, nachdem er so lange gefangen war.» Die Suchtrupps setzten spezielle Dronen ein.

Adoption, falls Besitzer sich nicht melden

Nun erhält Miracle die Unterstützung, die er braucht, um wieder auf die Beine zu kommen. Aufgrund der fehlenden Nahrungsaufnahme unter den Trümmern kann sich Miracle zurzeit nicht selber fortbewegen. Auf der Facebook-Seite der Big Dog Ranch heisst es: «Er hat definitiv noch einen langen Weg vor sich. Miracle wird eine Physiotherapie und viel Hilfe und Kraft benötigen, damit er wieder laufen kann.»

Bislang rettete die Organisation 139 Hunde nach Hurrikan Dorian. Viele davon konnten bereits wieder mit ihren Besitzern zusammengebracht werden. Miracle wird nun gepflegt und nach seiner Genesung zur Adoption freigegeben – ausser seine rechtmässigen Besitzer melden sich.

(fss)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MadChengi am 07.10.2019 10:00 Report Diesen Beitrag melden

    Echt voll geil!

    Ich kann mir nicht helfen, aber jedesmal wenn ich so einen Artikel über gerettete Hunde lese freue ich mich wie ein kleines Kind! ;O)

    einklappen einklappen
  • Spaniel am 07.10.2019 10:35 Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Geschichte

    Hoffe er erholt sich schnell und findet ein gutes Plätzchen. Er wird es mit viel Liebe danken. Wir drücken ihm die Daumen und die Pfoten.

  • Grosi61 am 07.10.2019 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Baby, Welpe, Kitten

    Ein Welpe ist ein Hundebaby bis höchstens halbjährig und danach ein Junghund. Wir haben seit einigen Wochen einen Welpen (Ungeheuer), welcher 17 Wochen alt ist. Dem kleinen Kerl auf den Bahamas ALLES Gute.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Swissman73 am 07.10.2019 19:22 Report Diesen Beitrag melden

    Glück gehabt

    Der Hund braucht ganz sicher keine Psychotherapie. Wenn ich sowas lese, selber seit 26 Jahren Hundehalter, kann ich immer nur den Kopf schütteln. Warum muss man die Tiere immer vermenschlichen mit Psychotherapie? Das ist eine Erfindung der Menschen, mit der man, zugegeben, viel Geld machen kann. In der Natur gibt es sowas nicht. Der Hund braucht Futter, Wasser, Erholung und viel Zuneigung, dann wird das ganz sicher wieder.

    • Hundefan am 07.10.2019 20:37 Report Diesen Beitrag melden

      hast dich verlesen

      Physiotherapie. Nicht das Gleiche.

    • Ewignörgelnder Erbsenzähler am 07.10.2019 20:40 Report Diesen Beitrag melden

      @Swissman73

      Genau lesen. Die Rede ist von Physiotherapie und nicht von Psychotherapie. Sie können also beruhigt aufhören den Kopf zu schütteln. Wir wollen doch nicht, dass er am Ende noch abfällt.

    einklappen einklappen
  • N.W. am 07.10.2019 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Süsses Hundi

    Armes Schätzeli :o( So abgemagert und traurig wie er ausschaut! Hoffe Hundeli erholt sich schnell!!!!

  • Steff Moser am 07.10.2019 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    Hund frisst Besitzer ?

    Was hat der Hund wohl alles gefressen ? Den Mageninhalt möchte ich nicht untersuchen, da ist wohl nicht nur das Herrchen drin.....

  • RaB am 07.10.2019 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    Hast du einen Hund?

    Ja schon lange, 61 Prozent Und wer davon hat keine Designerratte!

  • Rosalie am 07.10.2019 12:31 Report Diesen Beitrag melden

    Liebe

    Hoffe er findet gute Leute die lieb mit ihm sind er hat's verdient.