Nackt in Koffer gezwängt

01. August 2019 12:47; Akt: 01.08.2019 12:47 Print

Wurde die Influencerin aus Eifersucht getötet?

Bloggerin Jekaterina Karaglanowa wurde am Montag mit durchgeschnittener Kehle und nackt in einen Koffer gezwängt in ihrer Wohnung gefunden. Nun wurde eine Person verhaftet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Influencerin Jekaterina Karaglanowa wurde am Montag tot in ihrer Wohnung gefunden. Die Bloggerin aus Russland lag nackt in einen Koffer gezwängt. Sie hatte Messerstiche am ganzen Körper und ihre Kehle war durchgeschnitten. Den grausamen Fund hatte ihr Vermieter gemacht.

Wie «Bild» berichtet, konnte die Polizei in der Zwischenzeit einen Tatverdächtigen festnehmen. Genaue Angaben zum Verdächtigen oder einem möglichen Tatmotiv machte das russische Innenministerium nicht. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei aber davon aus, dass die 24-Jährige aus Eifersucht getötet wurde.

Jekaterina Karaglanowa hatte einen neuen Freund

Die Russin hatte sich vor kurzem von ihrem Freund (32) getrennt und war erst seit wenigen Monaten mit einem 52-jährigen Mann zusammen. Es ist noch unklar, ob einer der beiden Männer etwas mit dem Tod der Bloggerin zu tun hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Привет, Москва! 👋🏾 Вот и подошла к концу наша короткая, но очень весёлая поездка на Корфу. Было очень кстати на несколько деньков сбежать от проливных дождей и холода к Ионическому морю. Вообще, если честно, не люблю долгий отдых. Путешествую часто, но в каждой стране провожу не более чем 3-5 дней. Самое длительное путешествие за всю жизнь было в Израиль с семьей , когда мне было лет 14. Мы тогда ездили в гости на целый месяц, объехали всю страну. Сейчас же предпочитаю путешествовать очень часто, но коротко, учеба и работа не отпускают. Зато впечатления от таких коротких поездок остаются самые яркие 💥 Детально помню каждый свой трип, все красивые места, смешные истории. В голове ничего не смешалось, как думают многие .😅 С каждой страной связано что-то своё 🌎 Расскажите про свои самые яркие путешествия, как вы обычно любите отдыхать? #traveler#travelife#travelove#luxurytravel#travelgirl#traveltheworld#traveladdicted#traveladdict#travelblog#travelgoals#agentprovocatuer#travelpost#travelgrams#styleblogger#travelwithme#style#styles#outfit#Kati_travels#korfu#korfuisland#travelgirl#teavelgirlsgo

Ein Beitrag geteilt von Kati K. 💁🏻‍♀️ (@katti_loves_life) am

Auf Instagram folgten der Russin über 80'000 Menschen. Die Beauty- und Reise-Influencerin postete täglich Bilder auf der sozialen Plattform.

Das Bloggen war für Karaglanowa aber nur eine Nebenbeschäftigung. Laut «Bild» arbeitete sie als Ärztin, spezialisiert auf Dermatologie und sexuell übertragbare Krankheiten.

(mon)