06. April 2005 09:38; Akt: 06.04.2005 12:13 Print

Irak: Talabani neuer Staatspräsident

Der kurdische Politiker Dschalal Talabani ist am Mittwoch zum neuen irakischen Staatspräsidenten gewählt worden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zu seinen Stellvertretern wurden wie erwartet der Schiit Adel Abdul Mahdi und der Sunnit Ghasi al Jawer benannt. Die im neu gewählten irakischen Parlament vertretenen Parteien hatten sich zuvor in langen Verhandlungen auf diese drei Kandidaten geeinigt. Andere standen nicht zur Wahl.

Irak ist mit der Wahl der ersten demokratisch legitimierten Regierung ein grosses Stück näher gekommen. Talabani und seine Stellvertreter erhielten 227 Stimmen. 30 Stimmzettel blieben weiss, offenbar aus Protest gegen die drei Kandidaten. Die Abgeordneten applaudierten nach dem Votum, um Talabani bildete sich schnell eine Traube von Gratulanten.

Die inhaftierten Mitglieder des von den USA gestürzten Regimes von Saddam Hussein durften die Wahl in ihren Gefängniszellen am Fernseher verfolgen. US-Truppen hatte den früheren Machthaber im Dezember 2003 gefangen genommen. Er ist wie viele führende Mitglieder seines Regimes in US-Gewahrsam.

(ap)