14. April 2005 04:31; Akt: 13.04.2005 21:36 Print

Japan will im chinesischen Meer nach Gas bohren

Die Spannungen zwischen Japan und China drohen sich zu verschärfen.

Fehler gesehen?

Der Grund: Tokio will Firmen Testbohrungen nach Gasvorkommen im Ostchinesischen Meer genehmigen. Der Grenzverlauf ist umstritten. Beide Regierungen wollen die Vorkommen für ihre energiehungrige Wirtschaft nutzen.

Die Beziehungen zwischen Tokio und Peking sind seit dem Wochenende extrem angespannt, als es in mehreren chinesischen Städten zu gewaltsamen anti-japanischen Protesten kam.

Anlass ist die Zulassung eines neuen Geschichtsbuches durch die japanische Regierung, in dem zahlreiche Kriegsverbrechen verharmlost oder ignoriert werden.