Nach Unfall

20. Januar 2019 21:45; Akt: 20.01.2019 22:38 Print

User verkauft Teile von Prinz Philips Auto auf Ebay

Am Donnerstag ist der Ehemann der Queen mit seinem Auto verunfallt. Nun verkauft ein Ebay-Nutzer die Bruchstücke, die am Unfallort zurück geblieben waren – für einen guten Zweck.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im britischen Sandringham sind am Donnerstag zwei Autos miteinander kollidiert. In einem sass der 97-jährige Prinz Philip am Steuer. Der Mann der Queen blieb beim Unfall unverletzt, zwei Frauen im zweiten Auto wurden mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Der Land Rover des Prinzen kippte nach der Kollision zur Seite. Das gab folglich einen ordentlichen Blechschaden.

Umfrage
Würdest du Autowrackteile auf Ebay kaufen?

Auf Bildern von der Unfallstelle vom Donnerstag sind noch Spuren der Kollision zu sehen. Die Wrackteile hat offenbar jemand eingesammelt. Denn ein Ebay-Nutzer aus England bietet sie nun zum Verkauf an. «Zustand gebraucht», steht in der Beschreibung. «Teile sind möglicherweise nicht mehr nutzbar. Sie sind in vielen Online-Videos des Unfalls zu sehen.» Das Angebot gilt für die drei Plastikteile des Fahrzeuges, nicht für die Glasscherben. «Es könnte sogar Phils DNA dran haben, falls Sie ihn klonen möchten oder so», schreibt der Anbieter.

«Es könnte sogar Phils DNA dran haben, falls Sie ihn klonen möchten oder so.»

Der Verkäufer will sich damit jedoch nicht selbst bereichern. Der Erlös gehe zu 100 Prozent an die Krebsforschung, heisst es weiter. Am Sonntagabend lag das Gebot bei 29 Pfund (rund 37 Franken). Begonnen hatte es bei 99 Pence. Noch ist genug Zeit für Sammler: Das Angebot endet am 26. Januar.

Es ist nicht das erste Mal, dass royale Erinnerungsstücke auf Ebay verkauft werden. Nach der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan boten Dutzende ihre Goodie Bags an, sie gingen teils für mehrere Zehntausend Franken weg.

(vro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • franz am 20.01.2019 22:15 Report Diesen Beitrag melden

    97 und Auto

    Die einzige Frage ist hier. Wieso zu Hölle sollte ein 97 jähriger Herr noch Auto fahren dürfen. Am Kleingeld für ein Chauffeur wird es hier wohl nicht fehlen.

    einklappen einklappen
  • SiSch am 20.01.2019 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Ende naht

    Einfacht nur gestört... Die Menschheit ist dev. am Ende!!

  • Fahrradkette am 20.01.2019 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mir fehlen die Worte

    Hätte... ähh, hätte... was???

Die neusten Leser-Kommentare

  • wealthyswiss am 21.01.2019 08:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Werdet wach

    Krebsforschung, dass ich nicht lache. Immer wieder heisst es, es sei ein Heilmittel gefunden worden, dann hört man nie mehr von der genannten Methode. Solange es die Pharma-Riesen gibt, wird es kein Heilmittel geben, da dies zu wenig Gewinn einbringt..

  • H. Lange am 20.01.2019 22:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unsinn

    So ein Schwachsinn! Muss aus allem heute Geld gemacht werden? Schrott kaufen für einen guten Zweck? . Und weil er vom Prinzen ist? Das ist Unsinn.

  • Fahrradkette am 20.01.2019 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mir fehlen die Worte

    Hätte... ähh, hätte... was???

  • franz am 20.01.2019 22:15 Report Diesen Beitrag melden

    97 und Auto

    Die einzige Frage ist hier. Wieso zu Hölle sollte ein 97 jähriger Herr noch Auto fahren dürfen. Am Kleingeld für ein Chauffeur wird es hier wohl nicht fehlen.

    • emf949 am 21.01.2019 11:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @franz

      Wenn wir länger leben sollen, werden wir auch, hoffentlich, länger fahren können.

    einklappen einklappen
  • SiSch am 20.01.2019 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Ende naht

    Einfacht nur gestört... Die Menschheit ist dev. am Ende!!