Tierischer Held

09. November 2019 19:55; Akt: 09.11.2019 19:55 Print

Katze rettet Baby vor Treppensturz

In den sozialen Medien wird eine Katze dafür gefeiert, dass sie ein Baby davor bewahrte, eine Treppe hinabzustürzen.

In den sozialen Medien wird eine Katze dafür gefeiert, dass sie ein Baby davor bewahrte, eine Treppe hinabzustürzen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Catwoman – diesen Übernamen hat sich eine Katze aus Kolumbien wahrlich verdient. Ein Video zeigt, wie die siamesische Katze mit dem Namen Gatubela ein Baby vor einem Treppensturz bewahrt.

Umfrage
Mögen Sie Katzen?

Der kleine Samuel krabbelte auf dem Boden seines Zuhauses umher und machte sich auf den Weg zu einer offenen Tür, die zu einer steilen Treppe führt. Gatubela reagiert sofort, springt vom Sofa und klammert sich an den 1-Jährigen. Anschliessend stellt sie sich Samuel in den Weg – mit Erfolg. Das Kind zieht sich aus der Gefahrensituation zurück.

Spiel oder Rettung

Das Video der Heldenkatze wurde auf Facebook geteilt und mittlerweile über 25'000 Mal geteilt. Im Post heisst es: «Ich präsentiere euch den Helden der Woche. Gatubela, du bist ein Segen.»

Katze rettet Baby vor Treppensturz

Es ist unklar, ob sich die Katze der gefährlichen Situation bewusst war oder ob sie einfach nur spielen wollte. Allerdings hatte ihr Einschreiten den gewünschten Effekt. Samuel krabbelte in seinem Strampler wieder zurück in die Mitte des Raums.

(fss)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • käty am 09.11.2019 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    weiss nicht so recht

    Zu einem sieht es schon so aus, als ob die Katze das Kind aufhalten möchte, aber zum anderen attackiert sie es nochmal als es auf die andere Seite krabbelt... Daher... Keine Ahnung!

    einklappen einklappen
  • Maya am 09.11.2019 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    oje

    Der Raum sieht sehr verwahrlost aus.. keine schöne Umgebung für ein Baby.. und wo sind die Erziehungsberechtigten?!

    einklappen einklappen
  • EMMM am 09.11.2019 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meine Meinung

    Das war absicht. A :Die Katze beobachtet ganz gezielt die Situation. B: Die Katze Rennt hektisch und Postioniert sich vor der Treppe. C: Man sieht wie die Katze, mit ihre Pfoten, davon abhält die Treppe zu nutzen. Fazit: Wir neigen dazu, die Intelligenz der Tiere zu unterschätzen. Und das weil wir Intelligenz anders bewerten, aber es spielen viele Faktoren und Wahrnehmung eine Rolle. Und manche Tierarten könnten durchaus die Gefahrensituation besser einschätzen als wir denken.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Neumann am 10.11.2019 15:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wuff

    Dieses Kind gehört an die Leine. Eigentlich alle Kinder bis Kindergarten.

  • Susi Wittwer am 10.11.2019 11:50 Report Diesen Beitrag melden

    Monitor wird gefilmt....:-)

    Die Kamera wackelt nicht! Es wurde der Monitor gefilmt. Aber ob da wirklich eine Treppe ist ist, das wissen nur die Eltern. Man muss schon zugegeben, dass es viele Tiere gibt, die Menschen in Gefahr helfen und auch schon gerettet haben.

  • S.Sch am 10.11.2019 11:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    .........

    Ist doch der Katze egal,ob das Baby dir Treppe runterfällt ,oder nicht.Wenn Ihr tot am Boden liegt und die Katze hat Hunger,frisst sie euch das Gesicht weg.Wenn die Wohnung brennt,kommt sie euch wecken,damit sie raus kann um sich selber in Sicherheit zu bringen.Bei Hunden,da würde ich es noch eher glauben,dass sie einen Menschen retten.

    • S. K. am 10.11.2019 11:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @S.Sch

      Sie haben es schön geschrieben. Katzen haben den instinkt, der den menschen fehlt. Sie wissen um keinen rat lösung, katzen halt schon.

    • dummdi am 10.11.2019 12:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @S.Sch

      falsch. auch hunde essen im notfall gesichter.. sogar die ihrer besitzer..

    • Rônin am 10.11.2019 23:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @S.Sch

      Ich möchte ja nicht unhöflich sein, aber Sie sollten den TV-Kanal mal wechseln. Bevor ein Tier seinen Besitzer frisst, muss viel passieren.

    einklappen einklappen
  • Sandra am 10.11.2019 11:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keinerlei Beweis

    Man sieht die Treppe überhaupt nicht, die Katze spielt sicher nur mit dem Baby. Es ist daher kein Beweis, dass die Katze das Baby vor einem Sturz bewahrt.

    • M.B. orig. am 10.11.2019 12:13 Report Diesen Beitrag melden

      @Sandra

      Das Foto weiter unten im Artikel zeigt die Treppe.

    einklappen einklappen
  • BG am 10.11.2019 10:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zufall

    Es ist ja eine schöne Geschichte, aber wohl eher Zufall. Ich denke die Katze springt auf das Baby sobald es krabbelt. Als der Kleine danach von der Treppe weg krabbelte,ist die Katze ja auch auf ihn gesprungen.

    • Grit Ker am 10.11.2019 10:47 Report Diesen Beitrag melden

      Kamera?

      Und die Kamera bewegt sich genau wie nötig, also fest installiert?

    • Sherlock Holmes am 10.11.2019 11:52 Report Diesen Beitrag melden

      @Grit Ker

      Kamera bewegt sich nicht, sondern der Mensch der den Monitor filmt.

    einklappen einklappen