Rührende Aktion in Mailand

05. Oktober 2019 19:52; Akt: 05.10.2019 19:52 Print

Kind wird Velo gestohlen – Polizei kauft ihm ein neues

Als ein Sechsjähriger sein nigelnagelneues Velo holen will, ist es plötzlich weg. Polizisten in Mailand wissen beim Anblick des verzweifelten Buben sofort, wie sie ihm helfen können.

storybild

Der Sechsjährige kann wieder lächeln, nachdem die Polizisten ihm ein neues Velo kauften. (Foto: Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als wahre Freunde und Helfer haben sich italienische Polizisten in Mailand erwiesen. Nachdem einem Sechsjährigen dort ausgerechnet an seinem Geburtstag das neue Velo gestohlen worden war, kauften sie ihm kurzerhand eines.

Umfrage
Was halten Sie von der Aktion der Mailänder Polizisten?

Wie die Zeitung «Corriere della Sera» am Samstag berichtete, war das Zweirad samt Schloss verschwunden, als der Bub aus der Grundschule kam. Die Mutter rief die Polizei, die beim Anblick des verzweifelten Kleinen sogleich Geld sammelte und ein neues Velo kaufte.

Bub will jetzt Polizist werden

Dem Velo fügten die Beamten eine Grussbotschaft bei, mit der sie das Vertrauen des Knaben in die Welt wiederherzustellen versuchten. «Jemand hat am Donnerstagnachmittag versucht, dir den Tag kaputt zu machen, aber er hat es nicht geschafft», schrieben die Polizisten. «Du sollst wissen, dass die Welt nicht denen gehört, die stehlen. Sie gehört den Gerechten und Anständigen wie dir.»

Seine Mutter zeigte sich gerührt. «Das war eine grosse Erfahrung für meinen Sohn. Zum ersten Mal hat er begriffen, dass das Böse existiert und die Eltern ihn nicht vor allem schützen können. Aber dann war er sehr bewegt, als er gesehen hat, dass die Guten und Grosszügigen gewinnen», sagte sie - und verriet, dass ihr Sohn nun vielleicht selbst Polizist werden wolle.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • stef am 05.10.2019 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt noch gutes auf der Welt

    Danke für diesen schönen Beitrag!

  • michi am 05.10.2019 20:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Aktion

    Bravo. Eine gute Aktion und zeigt, auch Polizisten sind Menschen...

    einklappen einklappen
  • Susi am 05.10.2019 21:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Ist doch schön wenn man einem kleinem Kind eine solche Freude machen kann. Manche Kommentare sind schon Traurig hier. Also warum kann man sich nicht mal um eine kleine Geste freuen? Frag mich echt wo dieser Egoismus uns noch hinführt. Bravo Italia

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anonym 2 am 06.10.2019 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Auch in der Schweiz....

    Ich finde es schön, was die Polizei gemacht hat. Grazie alla Polizia Locale. Ich habe etwas ähnliches in der Schweiz erlebt. Leider hatte ich kein FB um es zu veröffentlichen, aber auch wir haben solche Polizisten hier in der Schweiz.

  • E.H am 06.10.2019 19:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Velo

    Das finde ich mega schön hut ab

  • Andy am 06.10.2019 13:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weltklasse!

    Einfach nur Schööön. Einfach mal Mensch sein in dieser Welt voll Hass und Unzufriedenheit.! GRAZIE POLIZIA! Danke Mensch. Es geht. Jeder kann es. Danke für diese Herzerwärmende Geschichte.

  • Melanie R. am 06.10.2019 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Der kleine Unterschied

    Das lief bei der Kapo unseres Wohnkantons anders. Als meinem Enkel das Hinterrad mit Scheibenbremse und Übersetzung (Wert ca. Fr. 650,- ) vom neuen, selbst zusammengesparten Mountain Bike geklaut wurde und er Anzeige erstattete, meinte der Polizist missmutig: " Wir werden sehen, aber wir haben auch noch anderes zu tun." Als aber unserem reichen Nachbarn der Mercedes-Stern seiner Nobelkarosse abgerissen wurde ( Wert ca. 75.-- ) fuhr diePolzei ein und filzte ein ganzes Schulhaus.

  • GDD am 06.10.2019 09:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kurzversion

    Für die, die den kurzen Bericht nicht richtig zu lesen vermögen: Velo eines 6jährigen gestohlenen. Mailänder Polizei hat daraufhin Geld aus der EIGENEN TASCHE GESAMMELT und ein neues Velo geschenkt. (Kein Steuer- und Bussengeld gebraucht). Tolle Geschichte :-)