Schilddrüsenkrebs

28. Dezember 2011 01:50; Akt: 28.12.2011 12:54 Print

Kirchner muss unters Messer

Schock für Argentinien: Cristina Fernández de Kirchner, die Präsidentin des südamerikanischen Landes, hat Krebs und muss operiert werden. Die Aussicht auf eine Genesung ist allerdings gut.

storybild

Cristina Kirchner wird am 4. Januar operiert. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die argentinische Präsidentin Cristina Kirchner ist an Schilddrüsenkrebs erkrankt. Die 58-Jährige habe aber keine Metastasen und werde am 4. Januar operiert, teilte Präsidialamtssprecher Alfredo Scoccimarro am Dienstag (Ortszeit) mit. Bis zum Ende ihrer 20-tägigen Genesungsphase werde Kirchner von Vizepräsident Amado Boudou vertreten.

Laut Scoccimarro wurde bei einer Routineuntersuchung Kirchners am 22. Dezember auf dem rechten Lappen der Schilddrüse ein Karzinom entdeckt. Die Lymphdrüsen seien nicht betroffen. Nach dem chirurgischen Eingriff müsse Kirchner 72 Stunden im Spital bleiben und anschliessend eine 20-tägige Genesungsphase einhalten. Boudou werde sie daher bis zum 24. Januar vertreten.

Ärzte zuversichtlich

Die Chancen auf eine Heilung stehen einem Experten zufolge gut. «Die Aussichten sind exzellent», sagte der Onkologe Marco Bruno, ein Mitglied der argentinischen Krebsgesellschaft, einem örtlichen Fernsehsender. «Es ist nicht damit zu rechnen, dass sich der Tumor nach der Operation weiter ausbreitet», fügte er hinzu.

Kirchner war vor knapp drei Wochen für eine zweite vierjährige Amtszeit vereidigt worden. Bei der Präsidentschaftswahl im Oktober hatte sie im ersten Durchgang mehr als 54 Prozent der Stimmen erzielt und wurde damit direkt gewählt. Sie verzeichnete das beste Ergebnis, das ein Staatschef seit dem Ende der Militärdiktatur im Jahr 1983 erzielt hatte.

Die Juristin steht in der Tradition der peronistischen Partei des Ex-Präsidenten Juan Perón und seiner populistischen Frau Evita. Kirchners Ehemann Néstor war in den Jahren 2003 bis 2007 Staatschef Argentiniens. Er starb am 27. Oktober 2010 im Alter von 60 Jahren an einem Herzinfarkt. Bis heute ist Cristina Kirchner stets schwarz gekleidet.

(jam/sda/ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SwizzSerb am 28.12.2011 10:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kopf hoch

    Ich hoffe dass Frau Kirchner diese Operation gut überstehen wird. Gute Genesung!

Die neusten Leser-Kommentare

  • SwizzSerb am 28.12.2011 10:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kopf hoch

    Ich hoffe dass Frau Kirchner diese Operation gut überstehen wird. Gute Genesung!