Mehrere Verletzte

02. Juni 2019 10:36; Akt: 02.06.2019 13:13 Print

Kreuzfahrtschiff rammt Touristen-Boot in Venedig

Ein Video aus der Lagunenstadt Venedig zeigt ein Schiffsunglück. Menschen rennen vor einem gigantischen Kreuzer weg.

Menschen fliehen vor einem ausser Kontrolle geratenen Kreuzfahrtschiff in Venedig. (Video: Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In Venedig hat ein Kreuzfahrtschiff ein kleineres Touristenboot gerammt. Die «MSC Opera» rammte am Sonntag beim Einfahren in den Giudecca-Kanal die Hafenanlage und prallte auf das Touristenboot, wie italienische Medien berichteten. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt, zwei weitere kamen vorsorglich in ein Spital.


Aufnahmen der italienischen Feuerwehr zeigen das kleine Boot, welches mit dem Kreuzfahrtschiff zusammengestossen ist. (Video: Tamedia)

Videoaufnahmen in den sozialen Netzwerken zeigten, wie Touristen an der Uferpromenade vor dem herannahenden Kreuzfahrtschiff fliehen. Die «MSC Opera» schrammte mit röhrendem Motor den Kai entlang, bevor sie in das Touristenboot «Michelangelo» krachte.

In Schweiz registriert

Nach einem Bericht der Zeitung «Corriere della Sera» könnte ein Kabel eines Boots gerissen sein, das die «MSC Opera» in den Kanal zog. Das Kreuzfahrtschiff sei daraufhin von starken Strömungen gegen den Kai gedrückt worden.

Die «MSC Opera» gehört einer in der Schweiz registrierten und in Genua ansässigen internationalen Kreuzfahrtlinie. Das 15 Jahre alte Unfallschiff segelte unter der Flagge Panamas. An Bord haben 2679 Passagiere Platz.

Kreuzfahrtschiff rammt Touristenboot in Venedig

(fss/sda/afp)