Starnberg DE

12. Januar 2020 22:54; Akt: 24.01.2020 14:26 Print

Leichen von Ehepaar und dessen Sohn gefunden

Im deutschen Starnberg fand die Polizei Mitte Januar in einem Haus drei tote Menschen auf. Die Ermittler gingen zuerst von einem Familiendrama aus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 12. Januar hat die Polizei in einem Haus in Starnberg, einem Nobel-Ort im Süden von München, drei Leichen gefunden. Bei den Toten handelt es sich um ein Ehepaar und dessen Sohn.

Angehörige hatten die Polizei zuvor verständigt, weil sie die Eheleute mehrere Tage nicht erreicht hatten. Die Ermittler gingen zuerst von einem Familiendrama aus, dass der Sohn seine Eltern umgebracht hätte.

Tat gestanden

Zwei Wochen später kam die Wende. Nach Ermittlungen zur Herkunft der verwendeten Waffe hat die Polizei einen neuen Tatverdacht. Wie Focus schreibt, wurden zwei Verdächtige festgenommen. Ein Polizeisprecher: «Die Situation stellt sich anders dar, als zunächst gedacht.»

Wie der «Bayrische Rundfunk» berichtet, habe einer der Festgenommenen gestanden, die Familie getötet zu haben. Der zweite Festgenommene sei ein Bekannter von ihm. Ein Motiv für die Tat gibt es bislang noch nicht. Die Polizei möchte am Freitagnachmittag weiter informieren.

(rab)