Australien

09. Dezember 2019 11:19; Akt: 09.12.2019 11:19 Print

Über 2000 Koalas sind bereits verbrannt

Experten schätzen die Zahl der durch die schweren Buschbrände getöteten Tiere auf über 2000 und sind besorgt, dass noch viele weitere sterben werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei den schweren Buschbränden in Australien sind nach Schätzung von Experten seit Oktober bereits mehr als 2000 Koalas verbrannt. Bei einer Anhörung vor dem Parlament in Canberra äusserten sich Wissenschaftler am Montag besorgt, dass durch die anhaltenden Feuer noch viele weitere Tiere sterben könnten.

Umfrage
Finden Sie Koalas auch so herzig?

Die Direktorin einer Koala-Klinik im Bundesstaat New South Wales, Cheyne Flanagan, sagte: «Wir haben schon einige Brände hinter uns, aber so etwas gab es noch nie. Es ist furchtbar. Und der ganze Sommer steht uns noch bevor.»

Zusammen mit Kängurus gehören Koalas zu den bekanntesten Tieren, die nur in Australien heimisch sind. Die sogenannten Beutelsäuger leben vor allem in Bäumen. Dort bewegen sie sich kaum. Nach Angaben der Naturschutzorganisation Australia Koala Foundation (AKF) gibt es noch zwischen 43'000 und 100'000 Koalas. Normalerweise beginnt die Zeit der Buschbrände in Australien erst im Dezember. In diesem Jahr ging es jedoch schon im Oktober los.


Dieses herzzerreissende Video ging viral.

(sep/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Orakel am 09.12.2019 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    die armen Tiere

    Mir tun alle Tiere leid die deswegen sterben. :o(

    einklappen einklappen
  • BRUMMPÄNGLI am 09.12.2019 11:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    oje

    Das ist wirklich die traurigste Nachricht des Tages.

  • AnCyBu am 09.12.2019 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Mein Herz blutet

Die neusten Leser-Kommentare

  • Melch am 09.12.2019 20:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffe Feuer legt sich bald

    Die armen Tiere

  • Wulline am 09.12.2019 17:27 Report Diesen Beitrag melden

    Unerträglich

    Es ist unerträglich, so etwas zu lesen, geschweige denn, es mitzuerleben. All die armen Tiere, die sich nicht retten können ist so grauenhaft.

    • Jörg Frei am 09.12.2019 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wulline

      es ist der lauf der natur und es sind tiere!!!

    einklappen einklappen
  • Donna M. am 09.12.2019 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    So viele Tiere die dort lebten sind qualvoll verendet. Das stimmt mich traurig. Hoffentlich können die Brände bald unter Kontrolle gebracht werden.

  • Herz am 09.12.2019 17:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seelenschmerz

    Solche Katastrophen sind so unsäglich schmerzhaft in der Seele und im Herz besonders bei Tieren die dadurch aussterben können wie die Koalas auch ... geht mir auch sehr nahe da ich einen wilden Koala bei dem ich ganz lange in wilder Natur war sich schlussendlich kraulen liess und es genossen hat... Noch viel schlimmer diese Tragödie das teilweise die Feuer von Menschen absichtlich gelegt wurden ...Tränen laufen ...

  • salatblatt am 09.12.2019 17:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    feuer

    wurde da auch feuer gelegt, um palmöl usw zu pflanzen? wird ja anderswo auch gemacht...

    • Jillaroo am 09.12.2019 17:54 Report Diesen Beitrag melden

      Feuer

      Nein, wir bauen unsere Farmen/Häuser dort wieder auf und weiter geht es. Die Wälder erholen sich schnell. Man muss halt auf den Regen warten.

    einklappen einklappen