Niederlande

09. September 2019 19:51; Akt: 09.09.2019 21:40 Print

Drei Tote nach Schiesserei in Dordrecht

Bei einer Schiesserei in einem Haus in Dordrecht wurden ein Mann und zwei Kinder getötet. Offenbar handelt es sich um ein Familiendrama.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen 18.30 Uhr wurde die Polizei in der niederländischen Ortschaft Dordrecht alarmiert, nachdem es laut Zeugen in einem Haus zu «einer heftigen Schiesserei» in einem Haus gekommen war.

Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich um ein Familiendrama handeln. Laut Augenzeugen handelt es bei den Todesopfern um einen Mann und zwei Kindern. Eine Frau wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Nach Informationen niederländischer Medien gehörten alle Opfer einer Familie an. Der verstorbene Mann sei Polizist, meldet das Nachrichtenportal «AD.nl». Das Ehepaar sei geschieden gewesen, erzählten Nachbarn. Einzelheiten zum Hergang der Tat wurden vorerst nicht mitgeteilt.

Die Rettungsdienste waren mit Helikoptern und mehreren Ambulanzen vor Ort. Ein Teil der Nachbarschaft Heimerstein wurde von der Polizei abgeriegelt.

Dordrechts Bürgermeister Wouter Kolff meldete auf Twitter, dass er von dem Vorfall «sehr berührt» sei. Er spricht von einem «sehr ernsten» Vorfall.

(kle)