Brasilien

04. Dezember 2011 03:18; Akt: 04.12.2011 03:30 Print

Mindestens 33 Tote bei Busunglück

Eine Kollision zwischen einem Transporter und einem Bus forderte in Brasilien mindestens 33 Tote. Der Fahrer des Lastwagens verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

storybild

In diesem Wrack fanden mindestens 33 Arbeiter den Tod. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Busunglück im Nordosten Brasiliens sind am Samstag mindestens 33 Menschen getötet und 13 weitere teils lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Behörden mitteilten, verlor nahe der Siedlung Miracles im Staat Bahia der Fahrer eines schwer beladenen Transporters in einer Kurve die Kontrolle.

Das mit Maschinen für den Zuckerrohrabbau beladene Fahrzeug raste daraufhin die abschüssige Strecke hinunter und prallte auf den Bus mit Arbeitern von Zuckerrohrplantagen. Der Unfallverursacher überlebte den Angaben zufolge die Kollision und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

(ap)