TV-Debatte

26. Februar 2020 04:08; Akt: 26.02.2020 10:01 Print

Mitstreiter gehen Bernie Sanders scharf an

Vor der Vorwahl im US-Staat South Carolina trafen sich die demokratischen Präsidentschaftsbewerber zu einer weiteren TV-Diskussion.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei der Fernsehdebatte der Präsidentschaftsbewerber der US-Demokraten ist der führende Kandidat Bernie Sanders von seinen Konkurrenten scharf angegangen worden. Der frühere Bürgermeister von South Bend in Indiana, Pete Buttigieg, warnte vor den Folgen einer Wahl von Sanders als Präsidentschaftskandidat.

Sollte Sanders der Präsidentschaftskandidat der Demokraten werden, drohe nicht nur eine Wiederwahl des republikanischen Amtsinhabers Donald Trump. Auch könnten die Demokraten dann ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus und ihre Chancen auf eine Rückeroberung des Senats von den Republikanern verlieren.

Vor der wichtigen Vorwahl im US-Bundesstaat South Carolina waren die Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur am Dienstagabend zu ihrer inzwischen zehnten Fernsehdebatte zusammengekommen. Für die Debatte in Charleston in South Carolina in der Nacht zu Mittwoch hatten sich insgesamt sieben der acht noch verbliebenen demokratischen Bewerber qualifiziert. Im Rennen um die Kandidatur liegt nach Vorwahlen in bislang drei US-Bundesstaaten der linke Senator Sanders vorne.

Mitstreiter gehen Bernie Sanders scharf an

Unter scharfe Kritik von Mitbewerbern geriet auch Sanders' Plan einer staatlichen Krankenversicherung für alle Amerikaner. Mehrere Konkurrenten warfen Sanders vor, die Finanzierung dieses Vorhabens nicht schlüssig darlegen zu können.

(chk/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rock Steady am 26.02.2020 06:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Vakuum

    Da ich Schweizer bin und an diesen Wahlen jeweils nicht teilnehme, interessiert mich lediglich das Endergebnis. Zwischenberichte sind ja ab und zu ok, aber ich habe das beklemmende Gefühl es wird mehr über diese Wahlen berichtet, als über Schweizer Vorlagen. Diese Dauerberieselung ist kaum auszuhalten. Und Informationen sind kaum dabei, nur Drama, Köpfe, Schmutzwäsche unter der Regie des Dollars... Langweilig!

    einklappen einklappen
  • Frage am 26.02.2020 05:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann genau

    werden von jedem anderen Land in dieser Welt alle Wahlen so detailliert gezeigt? Gibt es Boni wenn Newsseiten diesen amerikanischen Bürgerkrieg verbreiten? Wie hoch ist der Boni und wer bezahlt das?

    einklappen einklappen
  • Opi Um am 26.02.2020 06:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rentenalter 87

    Also wenn ich richtig rechne, tritt er mit 79 sein Amt an und beendet mit 87 die zweite Amtszeit. Daran sollten wir uns orientieren, nicht Rentenaltet 67 sondern 87. Pensionskassen und AHV wären saniert. Einzig in den Trams müsste man eine Ecke schaffen, wo man die Rollatoren abstellen kann, ja das wäre wohl das einzige Problem...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Picard am 28.02.2020 01:51 Report Diesen Beitrag melden

    Mitstreiter gehen Sanders Scharf an

    Es würde mit Sanders alles beim "alten " bleiben.Ob Republikaner oder Demokraten am, Ruder sind.Der militärisch-Industrielle Komplex wird den jeweiligen Präsi als gefügige Marionette benutzen.Auch die Demokraten haben die Streichung und Kürzungen von Sozialleistungen für arme befürwortet.Auch unterstützen sie die Modernisierung von Atomwaffen,usw,ect.Einmal Imperialist, immer Imperialist.Gute Nacht.

    • Monet am 28.02.2020 03:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Picard

      Über 200 Millionen Amis werden es ja wohl in einem Tag schaffen das zu ändern. Ach warte nein, die machen da alle freiwillig mit. Es flüchtet ja kein Ami dort raus, Gottseidank auch. Weisst du noch wie das war in den 40ern? Wäre nur extremer diesmal und die Welt braucht das wirklich nicht nochmal. :)

    • Pauli am 28.02.2020 07:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Picard

      Wieder ein Kommentar welches beweist, wie uninformiert Sie sind. Die altwähler sind zu einem Grossteil Repuplikaner-Wähler. Bernie Sanders schlechteste Wählergruppe ist 65+! Er resoniert am Besten mit den jungen, den Arbeitern, Schwarzen, Weissen, Latinos! Bernie wirds machen dieses Jahr, alles ausser dir 1% in den USA stehen hinter ihm. Glauben Sie mir nicht? Dann merken Sie sich diese Worte für später.

    • Servus Konservus am 28.02.2020 11:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pauli

      Jaja, die Wähler sind die Republikaner im weissen Haus und denen folgen alle Amerikaner brav und unterdrückt. Das Land der Freiheit Bürgerkrieg zu führen, USA der verwahrloste Zoo in der Welt. Warum bist du noch nicht ausgewandert?

    • Eine Frage am 28.02.2020 11:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pauli

      Denkst du, du wirst das Virus überleben mit welchem du dich bereits infiziert hast?

    • Pauli am 28.02.2020 16:23 Report Diesen Beitrag melden

      Gegenargumentniveau: Stammtischgesabbel

      @Servus Konservus Sie haben das gesamte Movement von Bernie nicht verstanden und haben dies direkt zur schau gestellt mit Ihrer Aussage. Bernie kämpft genau gegen das was Sie schrieben an und zwar mit grossem Erfolg! Diese braven Bürger von denen Sie reden wenden sich genau in diesem Augenblick gegen die Establishments dank Bernie und sein MedicareForAll, Gebührenfreies College, WorkerUnions, faire Besteuerung der Superreichen + weniger Militärbudget. @Eine Frage Können Sie auch Sachlich bleiben anstatt mit unnötigen Kommentaren ohne Inhalt daher zu kommen? Ich bin ansonsten gesund aber danke.

    • Eine Frage am 29.02.2020 14:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pauli

      Du wirkst so sehr gebrochen und verzweifelt die Richtung ändernd, ohne gutes Ergebnis, warum nur? :)

    • Servus Koservus am 29.02.2020 15:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pauli

      So wie der Putin sich wendet? Ja das ist eine sehr schlechte Idee so spät. Man sollte nie etwas kopieren und dann gegen das Original verwenden. Das endet immer übel für das Kopiergerät. Egal welche Tinte, es geht kaputt das Gerät und Tinte muss auch immer wieder nachgefüllt werden, sonst gehen die Kopien aus.

    • Servus Konnservus am 29.02.2020 15:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pauli

      Weisst du, du beweist damit, dass du infiziert bist mit dem Virus, dein Denken funktioniert nicht mehr flüssig, du schaffst keine Zusammenhänge mehr selbst zu bilden.

    einklappen einklappen
  • JungerSpunt am 27.02.2020 02:58 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Opas....

    Warum müssen immer so alte Säc.... regieren? Überall dasselbe, es braucht mehr junge mit guten Ideen, statt sturen Opas die eh bald ins Gras bei...... Nix für ungut aber ist doch wahr!!

    • Pauli am 27.02.2020 09:15 Report Diesen Beitrag melden

      Bernie 2020

      Alter spielt keine Rolle, es braucht einfach Leute mit guten Ideen und den Willen diese umzusetzen. Bernie repräsentiert genau dies.

    einklappen einklappen
  • Mario Theus am 26.02.2020 23:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Best Movie Ever

    Trump liegt sicher auf dem Sofa mit Popcorn und geniesst die Clownshow.

    • Meta Tron am 27.02.2020 00:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mario Theus

      Popcorn der neue Code Nach Fisa und Pizzagate. Für den neuen Oberpedo. Das ist sehr ungesund aber guter Nährboden für einen Virus in dem hohen Alter. Man könnte es dann auch Poopcorn nennen.

    • Nurso Amrande am 27.02.2020 00:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mario Theus

      Bist du Amerikaner? Nur die mögen Bürgerkrieg im eigenen Land. Hast du denn so sehr Sehnsucht nach dem Paradies, dass du hier verweilst, zumindest im Kopf?

    einklappen einklappen
  • niki17 am 26.02.2020 18:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wahr

    linkextreme sollte man einsperren das sind menschen hasser. aber das ist wieder zu viel der Wahrheit

  • Ökonomicus am 26.02.2020 16:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hahaha die Finanzierung

    Die USA geben über 900 Milliarden im Jahr für Militär aus. Und da fragt allen Ernstes jemand Sanders wie er die Krankenversicherung Finanzieren will?! Was für Witzbolde, wissen die nicht wie der Dollar funktioniert? Oder belügen diese wieder alle samt mit absucht ihr Volk?!

    • Martin am 26.02.2020 16:15 Report Diesen Beitrag melden

      heikle Idee

      wer diese Budgetposition kürzt und umleiten will, der muss aber um sein Leben fürchten ;)

    • Geschichtslehrer am 26.02.2020 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Martin

      Träum weiter.. ;) Vielleicht hilfts die Realität auszublenden.

    einklappen einklappen