Hamas Teil der PLO?

22. Dezember 2011 22:50; Akt: 22.12.2011 22:51 Print

Morgenröte in Palästina

Die radikalislamische Hamas steht offenbar kurz vor einem Beitritt zur PLO. Hamas-Führer Chaled Maschaal sprach von einem Neuanfang.

storybild

Hamas-Chef Chaled Maschaal (rechts) im Gespräch mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die radikalislamische Hamas steht nach Worten ihres Führers Chaled Maschaal kurz vor einem Beitritt zur Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO). «Dies ist ein Neuanfang auf dem Weg zum Beitritt aller palästinensischen Bewegungen zur PLO», sagte Maschaal am Donnerstag bei einem weiteren Versöhnungstreffen von Palästinensergruppen in Kairo. Zu den insgesamt 14 Gruppen, die der Organisation künftig angehören sollen, zählt auch der Islamische Dschihad.

An dem Treffen des provisorischen Führungsorgans der PLO in Kairo nahmen neben Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und Maschaal die Chefs aller bei der PLO vertretenen Palästinensergruppen, der Führer des Islamischen Dschihad, der Präsident des palästinensischen Nationalrates, das PLO-Exekutivkomitee, der Chef des ägyptischen Geheimdienstes, Murad Muwafi, sowie unabhängige Persönlichkeiten teil.

Nächstes Treffen im Februar

Das provisorische Führungsgremium soll nach Angaben der Delegation von Abbas am 2. Februar erneut in Kairo zusammenkommen. Nach Angaben der Hamas wurde die Bildung einer «Hohen Wahlkomission» beschlossen, die aus Mitgliedern aller Palästinensergruppen bestehen und Mitte Januar erstmals in Jordaniens Hauptstadt Amman zusammentreten soll.

Die Kommission soll demnach für den Ablauf von Wahlen innerhalb der PLO zuständig sein. Abbas verabschiedete zugleich per Dekret die Bildung einer zentralen Wahlkommission mit neun Mitgliedern, die die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen organisieren soll.

(sda)